Kabeltrommel von Kunzer mit 25 Metern Kabellänge

Donnerstag, 1 August, 2019 - 09:30
25 Meter Kabellänge und 4 Steckdosenplätze bietet die Kabeltrommel 7KT254 von Kunzer. Bildquelle: Kunzer.

Ab sofort ist bei Werkstattausrüster Kunzer die neue Kabeltrommel 7KT254 mit 25 Metern Kabellänge erhältlich. Die Kabeltrommel verfügt über vier Steckdosen-Plätze und eignet sich für den professionellen und semi-professionellen Einsatz.

Durch die sogenannte „Anti-Twist“-Funktion soll gewährleistet sein, dass sich die Trommelnabe mit den Steckdosen beim Auf- und Abrollen des Kabels nicht mitdreht. Auch ist eine reversible Thermosicherung integriert, die eine mögliche Überhitzung verhindern soll. Nach einer erfolgten Auslösung und ausreichender Abkühlzeit kann die Sicherung mittels Taster wieder aktiviert werden. Die 3-adrige Gummischlauchleitung des Kabeltyps H07RN-F verfügt über einen Querschnitt von 1,5 Quadratmillimeter je Ader (3G 1,5mm²). Zusätzlich bietet die 6,4 Kilogramm Kabeltrommel die Schutzklasse IP44 und ist somit beispielsweise vor eindringendem Spritzwasser geschützt.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Neu im Programm bei Kunzer: die mobile Einsäulen-Hebebühne WK RH2500. Bildquelle: Kunzer.

    Werkstattausrüster Kunzer hat eine neue elektromechanische Hebebühne für das einseitige Anheben von Pkw in sein Sortiment aufgenommen. Die Hebebühne WK RH2500 soll sich durch ihre einfache Bedienung sowie ihre flexible Nutzbarkeit auszeichnen. Laut Unternehmensangaben ist das Produkt für den professionellen und semiprofessionellen Einsatz sowie für nahezu alle Fahrzeugarten geeignet.

  • Der Rechtsabbiegeassistent soll schwächere Verkehrsteilnehmer durch Radarsensoren erkennen. Bildquelle: Conti..

    Unfälle von rechtsabbiegenden Lkw haben nicht selten tödliche Folgen. Continental hat nun einen radarbasierten Abbiegeassistenten entwickelt, der Radfahrer und Fußgänger zuverlässig erkennen soll. Das RightViu genannte System verfügt über die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) und ist ab Sommer 2020 verfügbar.

  • Soll eine Brücke zu den Mercedes-Modellen der 90er Jahre schlagen: das LM2R-Rad von Sportservice Lorinser. Bildquelle: Lorinser.

    Mit seiner aktuellen Fahrzeugpalette findet Mercedes durchaus Anklang bei Autokäufern. Dennoch gilt die Ära von W140, W126, W124, Mercedes 190 und Co. für viele noch heute als goldenes Zeitalter der Automarke. Mit seinem neuen Leichtmetallrad LM2R will Sportservice Lorinser nun eine Brücke zwischen den Epochen schlagen.

  • Yokohama verlost ein ein Paar originale Rennfahrerschuhe von Max Hesse, dem ADAC-TCR-Germany-Champion von 2019. Bildquelle: Yokohama.

    Nachdem das Coronavirus Motorsportveranstaltungen lange Zeit unmöglich gemacht hatte, konnten inzwischen viele Rennserien ihre Kalender festzurren. Dazu gehört auch die ADAC TCR Germany, die Ende Juli am Lausitzring im Rahmen des ADAC GT Masters in ihre fünfte Auflage startet. Zum Rennauftakt veranstaltet Yokohama als exklusiver Reifenlieferant ein Gewinnspiel.