KONI unter dem Motto „from race to road“ auf Essen Motor Show

Dienstag, 13 November, 2018 - 10:45
Unter dem Motto „from race to road“ zeigt Koni auf der Essen Motor Show einige Produkte.

Stoßdämpfer-Spezialist KONI ist auch 2018 auf der Essen Motor Show vertreten und zeigt unter dem Motto „from race to road“ Produkte für alle Anwendungen. In Halle 3 an Stand B-143 liefert Koni mit seinen Produkten in diesem Jahr einen Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten seiner Stoßdämpfer und Fahrwerke. Zu sehen gibt es einen Formelrennwagen, einen getunten Mazda MX5 Roadster sowie einen Sportwagen aus den 70er Jahren.

Darüber hinaus lockt Koni mit einer Aktion: Kunden, die bis zum 31.01.2019 vier Stoßdämpfer oder ein Fahrwerk von Koni kaufen, erhalten einen 50-Euro-Gutschein für den Merchandising-Online-Shop unter www.shop-koni.com. Diese Gutscheine müssen bis zum 28.02.2019 eingelöst werden. „KONI ist die richtige Lösung für alle, die Fahrspaß wollen“, so Markus Albert von Koni aus Deutschland. „Und Fahrspaß bedeutet für die einen sportlich, für die anderen komfortabel und sicher unterwegs zu sein. Wir bieten beiden Gruppen die perfekte Lösung.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Sandro Mesquita übernimmt zum 01. Mai 2020 die Leitung der Geneva International Motor Show (GIMS).

    Sandro Mesquita übernimmt zum 01. Mai 2020 die Leitung der Geneva International Motor Show (GIMS). Er folgt auf Olivier Rihs, der Ende März die GIMS verlassen hat.

  • Ab sofort erhältlich: die auf der Essen Motor Show 2019 präsentierte Oxigin 25 Oxcross-Felge. Bildquelle: Oxigin.

    Das neue Kreuzspeichen-Design Oxigin 25 Oxcross wurde auf der Essen Motor Show 2019 erstmals präsentiert. Nun ist die Felgenneuheit auch bei den Oxigin-Händlern angekommen und somit ab sofort erhältlich.

  • Das in zwei Phasen angelegte Projekt wird laut Unternehmensangaben im ersten Schritt das Rote Kreuz unterstützen.

    Anfang Mai startet der Reifenhersteller Hankook in Deutschland eine neue Kampagne für gemeinnützige Zwecke im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie. Das in zwei Phasen angelegte Projekt wird laut Unternehmensangaben im ersten Schritt das Rote Kreuz, die Tafeln und den Malteser Hilfsdienst bundesweit unterstützen. In einer weiteren Aktion erhalten Blutspender des Roten Kreuz in Hessen, wo sich auch die Deutschland- und Europa-Zentrale von Hankook befindet, für ihr Engagement vom Reifenhersteller Aral-Gutscheine.

  • Als Grenzgänger inszeniert sich die Marke im Rahmen einer Kampagne.

    Mit der Ankündigung zum Bau der ersten europäischen Fabrik in Serbien und der Eröffnung einer F&E-Abteilung in der Europazentrale in Willich bei Düsseldorf hat der Reifenhersteller Toyo Tires im vergangenen Jahr ein deutliches Statement über die Bedeutung des europäischen Marktes abgegeben. Die japanische Marke strebt nach mehr Relevanz.