Lario-Felge von MAK für Alfa Romeo-Modelle

Mittwoch, 1 April, 2020 - 11:45
Räderhersteller MAK empfiehlt sein Lario-Rad unter anderem für den neuen Alfa Romeo Giulia. Bildquelle: MAK.

Räderhersteller MAK hat seine erste Neuheit für das Jahr 2020 vorgestellt: Das Leichtmetallrad Lario ist den neuen Alfa Romeo-Modellen Giulia und Stelvio gewidmet und laut Unternehmensangaben mit allen OE-Schrauben und OE-Radkappen kompatibel.

Das Lario-Design verfügt über fünf zweigeteilte und gebogene Speichen in Form eines Schildes, die das Zentrum der Felge umschließen. Mit seinem eigens für Alfa Romeo-Fahrzeuge entworfenen Look soll das Rad bestens mit dem Stil des italienischen Automobilherstellers harmonieren. Seit Januar ist das Lario-Rad nun in den drei Ausführungen „M-Titan“, „gloss black“ und „gun metallic mirror“ verfügbar, wobei letztgenannte Version zudem über eine brilliant-glänzende Oberfläche verfügt. MAK nimmt sein neues Leichtmetallrad zum Marktstart in Größen von 18 bis 20 Zoll in sein Programm auf.

Lesen Sie ein Felgen-Spezial in der Mai-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • MAK nimmt 2020 gleich drei neue Designs spezielle für BMW-Fahrzeuge in sein Sortiment auf. Bildquelle: MAK.

    Der italienische Räderhersteller MAK hat sich für das Jahr 2020 einiges vorgenommen. Das Unternehmen will eine größere Auswahl an Kunden ansprechen und ergänzt daher sein Räderangebot mit gleich elf neuen Designs. Dabei setzt MAK verstärkt auf Felgen, die speziell für eine bestimmte Automarke entwickelt wurden.

  • Die neue AEZ North empfiehlt sich vornehmlich für Volvo-Modelle. Bildquelle: AEZ.

    Mit dem neuen Doppelspeichendesign North wendet sich Felgenhersteller AEZ explizit an Volvo-Fahrer. Für Mittelklassemodelle von Volvo wie XC60, XC40, V90 Cross Country, V60 und V40 steht empfiehlt AEZ die Felge ebenso wie für die schwedischen Limousinen S90 und S60.

  • Die Mark-Felge ist seit Januar 2020 im Markt erhältlich. Bildquelle: MAK.

    Mit dem neuen Design Mark präsentiert Räderhersteller MAK eine neue Felgenoption für BMW-Fahrzeuge. Die Felgenneuheit ist dabei das erste von drei Modellen, die speziell für BMW-Fahrzeuge geeignet sind und im Laufe des Jahres 2020 auf den Markt kommen.

  • Lorinser offeriert das neue RS12-Rad in vier Ausführungen von 8,5x19 bis 9,5x20 Zoll. Bildquelle: Lorinser.

    Sportservice Lorinser hat seine Produktpalette um das Leichtmetallrad RS12 ergänzt. Das als 19- und 20-Zoll-Variante lieferbare Flowforming-Rad passt laut Unternehmensangaben auf fast alle Mercedes-Modelle und ist ab April im Handel erhältlich.