M12-Felge für Mercedes-Benz-Fahrzeuge neu im RIAL-Sortiment

Donnerstag, 21 November, 2019 - 10:00
Die neue M12-Felge ist unter anderem im Finish "diamant-schwarz" erhältlich. Bildquelle: Superior Industries.

Die Felgenmarke RIAL hat ein neues Design für Mercedes-Benz-Fahrzeuge in ihr Sortiment aufgenommen. Die Radneuheit M12 ist speziell auf die Automarke mit dem Stern abgestimmt und soll Fahrzeughaltern eine zügige Montage ermöglichen. Für die neue Felge mit 5-V-Speichen-Optik liegen ABE- und ECE-Gutachten vor, sodass weitere Einträge in die Fahrzeugpapiere entfallen.

Die M12-Felge ist in den vier Dimensionen 7,0x17, 7,5x17, 7,5x18 und 8,0x18 Zoll jeweils mit 5-Loch-Anbindung verfügbar. In puncto Farbauswahl stehen Mercedes-Benz-Fahrern die Varianten „polar-silber“ und „diamant-schwarz“ zur Verfügung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • In nur drei Wochen hat Daimler Buses in seinem Werk in Neu-Ulm einen Überlandbus zu einem Spezialfahrzeug für den Transport von COVID-19-Patienten umgebaut.

    In nur drei Wochen hat Daimler Buses in seinem Werk in Neu-Ulm einen Überlandbus zu einem Spezialfahrzeug für den Transport von COVID-19-Patienten umgebaut. Der Mercedes-Benz Citaro soll bei der DRK-Rettungsdienst Heidenheim-Ulm GmbH zum Einsatz kommen.

  • Für die Ronal R62 in "jetblack" steht die neue Design-Applikation "Infinite Chrom" zur Verfügung. Bildquelle: Ronal Group.

    Die Ronal Group offerierte ihr R62-Design bisher in zwei Oberflächen-Lackierungen, welche wiederum mit drei verschiedenfarbigen Kunststoffelementen ergänzt werden konnten. Mit der neuen Applikation „Infinite Chrome“ hat der Räderhersteller nun eine weitere Individualisierungsoption in sein Programm aufgenommen.

  • Die RS12-Felge ist Teil des Veredelungspakets das Sportservice Lorinser für die Mercedes V-Klasse anbietet. Bildquelle: Lorinser.

    Neben Veredelungen für Coupés, Cabrios, Limousinen und SUVs hat Sportservice Lorinser auch Produkte für die aktuelle V-Klasse (Vito) im Programm. Die Waiblinger steigern das Potenzial der Mercedes-Modelle durch ein neues PowerModul sowie den Einsatz von Leichtmetallrädern des Typs RS12 in 19 oder 20 Zoll.

  • Soll eine Brücke zu den Mercedes-Modellen der 90er Jahre schlagen: das LM2R-Rad von Sportservice Lorinser. Bildquelle: Lorinser.

    Mit seiner aktuellen Fahrzeugpalette findet Mercedes durchaus Anklang bei Autokäufern. Dennoch gilt die Ära von W140, W126, W124, Mercedes 190 und Co. für viele noch heute als goldenes Zeitalter der Automarke. Mit seinem neuen Leichtmetallrad LM2R will Sportservice Lorinser nun eine Brücke zwischen den Epochen schlagen.