Marangoni Retreading Systems Deutschland feiert 100-jähriges Bestehen

Dienstag, 8 Oktober, 2019 - 12:45
An der Veranstaltung nahmen auch Vittorio Marangoni (r.), Präsident und CEO der Marangoni-Gruppe, und Matthias Leppert, Geschäftsführer von Marangoni Retreading Systems Deutschland, teil.

Im September veranstaltete Marangoni am Standort Henstedt-Ulzburg einen „Familientag“, gefeiert wurde das 100-jährige Bestehen des deutschen Unternehmens. An der Veranstaltung nahmen auch Vittorio Marangoni, Präsident und CEO der Marangoni-Gruppe, und Matthias Leppert, Geschäftsführer von Marangoni Retreading Systems Deutschland, teil. Auch der gesamte europäische Außendienst Retreading Systems, zusammen mit weiteren Vertretern und Führungskräften aus ganz Italien nahmen an der Veranstaltung teil.

Matthias Leppert zeichnete in seiner Begrüßungsrede die wesentlichen Etappen der deutschen Unternehmensgeschichte nach und würdigte die Verdienste des ehemaligen Geschäftsführers Klaus Zimmermann, der das Unternehmen im Wandel vom Familien- zu einem internationalen Unternehmen geführt habe. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1919 von Heinrich Ellerbrock. Mit der Runderneuerung von Reifen begann Ellerbrock nach Kriegsende und dem Wiederaufbau des Werks. Der erste Großkunde war damals die auf deutschem Boden stationierte britische Armee. Die zentrale Rolle der Reifenerneuerung wuchs im Laufe der Zeit und wurde 1990 durch den Erwerb seitens der Marangoni-Gruppe bekräftigt. Diese Phase der Geschichte fällt auch mit der Namensänderung in Ellerbrock Reifenrunderneuerungs-Technologie GmbH zusammen. 1993 beschlossen die Verantwortlichen eine Produktionserweiterung, das heutige Werk in Henstedt-Ulzburg wurde eröffnet.

Lesen Sie einen ausführlichen Bericht in der November-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Derzeit sind rund 30 Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Finanz und Retail in Volketswil beschäftigt.

    Der Goodyear Dunlop-Standort in der Schweiz feiert am 31. Januar sein 80-jähriges Jubiläum. Aktuell sind rund 30 Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Finanz und Retail in Volketswil, einer Gemeinde rund 12 Kilometer von der Bankenmetropole Zürich entfernt, beschäftigt.

  • Dijan Rigo, Commercial Coordinator von Vipal Overseas, und Morne Goosen aus dem TRS Management trafen sich in Johannesburg. .

    Seit 15 Jahren ist Tyre & Retread Supplies exklusiver Vertriebspartner von Vipal-Reparaturprodukten in Südafrika. Am Hauptsitz des Händlers in Johannesburg trafen sich kürzlich Dijan Rigo, Commercial Coordinator von Vipal Overseas, und Morne Goosen aus dem TRS Management.

  • Nokian Tyres gibt sein Franchisekonzept Vianor in Deutschland auf.

    Nokian Tyres gibt sein Franchisekonzept Vianor in Deutschland auf. Die Partnerbetriebe sollen hierzulande als "Nokian Authorized Dealers" im Markt arbeiten.

  • Forza-Bandagen mit Profilierung sind neu im Marangoni-Sortiment. Bildquelle: Wenzel Industrie.:

    Mit Produktionsstart des zweiten Werks der Onyx Group in Sri Lanka wird das Stahlband-Bandagen-Programm der Marke Marangoni erweitert. Zusätzlich zu den bereits erhältlichen Bandagen in glatter und profilierter Ausführung offeriert Marangoni nun auch eine profilierte Version seiner Forza-Bandagen. Diese werden mit einem Innendurchmesser von 8 bis 22 Zoll angeboten.