Messen

Renzo Servadei kritisiert "Wettbewerbspraktiken" der TTC-Macher

Renzo Servadei, CEO der Autopromotec, äußert im Namen der italienischen Verbände AIRP (Reifen) und AICA (Hersteller von Werkstattausrüstungen) scharfe Kritik am neuen Termin von THE TIRE COLOGNE (18.-20 Mai).

Renzo Servadei, CEO der Autopromotec, äußert im Namen der italienischen Verbände AIRP (Reifen) und AICA (Hersteller von Werkstattausrüstungen) scharfe Kritik am neuen Termin von THE TIRE COLOGNE (18.-20 Mai). Die Autopromotec findet vom 26. bis 29. Mai 2021 statt, nur fünf Tage liegen zwischen der internationalen Leitmesse für Reifen TTC und der Autopromotec. Servadei zeigt zwar Verständnis für die Verlegung von THE TIRE COLOGNE, allerdings stimme ihn traurig, "dass bei der Suche nach einem neuen Termin die Auswirkungen für den gesamten europäischen Automotive Aftermarket augenscheinlich keine Rolle gespielt haben".

Rubrik: 

Pneuhage mit digitaler LogiMAT-Präsenz

Die Pneuhage-Gruppe unterhält Produktpartnerschaften mit verschiedenen Herstellern wie etwa Continental. Bildquelle: Pneuhage.

Wie bereits zahlreiche andere Messen auch, fiel auch die diesjährige Fachmesse für Intralogistik LogiMAT in Stuttgart aufgrund des Corona-Virus aus. Um dennoch ihre Kompetenz rund um Industriereifen zu präsentieren, stellte die Pneuhage-Gruppe ein digitales Messe-Video bereit, welches die für den Messe-Auftritt geplanten Inhalte vermittelte.

Rubrik: 

Techno Classica neu terminiert

Die Techno Classica vom 25. - 29. März findet nicht statt.

Die Techno Classica vom 25. - 29. März findet nicht statt. Als Grund wird auch bei dieser Messe-Absage die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus und die Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Veranstaltungen mit über 1000 Teilnehmern aufgrund der großen Ansteckungsgefahr vorerst abzusagen, angeführt.

Rubrik: 



THE TIRE COLOGNE: Cooper und Toyo nehmen nicht teil

Das Team von Cooper Tires wird nicht an der THE TIRE COLOGNE teilnehmen.

Der gestern von unserer Redaktion formulierte Schneeballeffekt wird leider immer mehr zur Gewissheit: Nun sagt auch Cooper Tires seine Teilnahme am Branchenevent THE TIRE COLOGNE ab. Analog zur gestern von Michelin kommunizierten Begründung, sehen auch die Cooper-Verantwortlichen angesichts der Corona-Pandemie ein zu großes Risiko für die eigenen Mitarbeiter.

Rubrik: 

Michelin sagt Präsenz bei THE TIRE COLOGNE ab

Auch Michelin sagt seine Teilnahme an der THE TIRE COLOGNE ab.

Der nächste Big Player sagt seine Präsenz am Branchenevent THE TIRE COLOGNE ab: Michelin hat aus Gründen der Mitarbeiterfürsorge den Messe-Veranstaltern bereits mitgeteilt, angesichts der Corona-Pandemie auf eine Teilnahme zu verzichten.

Rubrik: 

Tuning World Bodensee: Corona-Risiko zu groß

Die Tuning World Bodensee wird nicht Ende April stattfinden.

Noch am 03. März hatten die Veranstalter der Tuning World Bodensee über die Interseite der Messe versichert, das Branchenevent vom 30. April bis zum 03. Mai trotz sich verschärfender Corona-Thematik durchführen zu wollen. Die Entwicklung der vergangenen Tage auch hierzulande hat nun aber auch die Macher der Tuning World Bodensee veranlasst, die Messe abzusagen.

Rubrik: 

THE TIRE COLOGNE: Vorbereitungen laufen trotz Corona planmäßig

Das Thema der Durchführbarkeit des Branchenevents THE TIRE COLOGNE wird in den kommenden Wochen an Intensität zulegen.

Aktuell diskutiert die Branche ausgiebig darüber, wie realistisch angesichts der sich ausbreitenden Corona-Epidemie eine Durchführung der Messe THE TIRE COLOGNE ist. Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur Handwerk e.V. als ideeller Träger des Branchenevents bekräftigt nun, dass die Vorbereitungen nach aktuellem Stand planmäßig weiterlaufen.

Rubrik: 

Continental cancelt Auftritt bei "Motorräder Dortmund"

Continental wird nicht an der Messe "Motorrräder Dortmund" teilnehmen.

Continental wird nicht an der Messe "Motorrräder Dortmund" teilnehmen. In einer Mitteilung heißt es, angesichts der weiteren Ausbreitung des Coronavirus auch in der Region des Ruhrgebiets und der daraus resultierenden größeren Verunsicherung werde Continental Motorradreifen nicht ausstellen.

Rubrik: 

IAA 2021 findet in München statt

Die IAA 2021 soll in München stattfinden.

München soll Austragungsort für eine neu konzipierte IAA werden. Der VDA-Vorstand hat die Entscheidung getroffen, dass der Verband mit der bayerischen Landeshauptstadt Verhandlungen fortführt, um in den nächsten Wochen zu einem Vertragsabschluss für die IAA ab 2021 zu kommen.

Rubrik: 

Tire Technology Expo: Auszeichnungen für Michelin und VMI

Cyrille Roget (l.), Scientific and Innovation Communication Director, und Pierre Robert, Director of Research Development, nahmen die Awards in Hannover entgegen. Bildquelle: Michelin.

Im Rahmen eines Gala-Dinners werden auf der Tire Technology Expo jedes Jahr auch die Tire Technology International Awards for Innovation and Excellence verliehen. In diesem Jahr konnte sich die VMI-Gruppe über einen, Reifenhersteller Michelin über gleich zwei Auszeichnungen freuen.

Rubrik: 

Seiten