Michelin zeigt Reifenlösungen auf Winzer-Service Messe

Mittwoch, 27 November, 2019 - 14:45
Der robuste MICHELIN CrossGrip eignet sich sowohl für kleine Traktoren und Radlader als auch Teleskoplader und Baggerlader.

Michelin präsentiert auf der 3. Winzer-Service Messe in Karlsruhe sein Angebot an bodenschonenden Reifen für Landwirtschaftsfahrzeuge. Zu den Highlights am Stand gehörent der Michelin CrossGrip, der MultiBib und der XP27.

„Die im Weinbau tätigen Landwirte sind für uns eine sehr wichtige Zielgruppe, daher sind wir auch dieses Jahr wieder auf der Service Messe in Karlsruhe vertreten“, sagt Jürgen Ihl, Verkaufsleiter Off Highway Transportation Germany, Austria, Switzerland bei Michelin. „Die Anforderungen an die Reifen sind im Weinbau sehr hoch, weshalb wir den direkten Austausch mit den Winzern schätzen.“ Am Messestand werden Profile der Marke Kleber zu sehen sein.

Lesen Sie ausführliche Berichte über das Agrar-Segment in der Januar-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Roland Steinberger (42) ist seit 01. November 2020 Geschäftsführer von Michelin Österreich.

    Michelin stellt das Vertriebsteam in Österreich neu auf und hat Roland Steinberger (42) seit 01. November 2020 zum Geschäftsführer von Michelin Österreich berufen. Der studierte Betriebswirt ist seit über acht Jahren beim Reifenhersteller in diversen Vertriebspositionen tätig, zuletzt als Verkaufsleiter Pkw Österreich.

  • Der Michelin X MULTI D ist nun auch in der Größe 385/65 R 22.5 verfügbar.

    Michelin erweitert seine insbesondere für den Regionalverkehr konzipierte Mehrzweck-LKW-Reifenfamilie X MULTI durch Einführung der Größe 315/80 R 22.5 für alle Achspositionen wie auch für die Antriebsachse. Neue Reifenprofile wie der X MULTI HL Z und HL T halten laut Unternehmensangaben darüber hinaus besonders schwere Lasten aus.

  • (v.l.n.r.) Sonia Artinian-Fredou, Executive Vice President, Services & Solutions, High Tech Materials bei der Michelin-Gruppe, Jocelyn Doucet, Mitbegründer und CEO von Pyrowave und Eric Philippe Vinesse, Executive Vice President, Research & Development und Vorstandsmitglied der Michelin-Gruppe, verständigten sich auf eine Zusammenarbeit. Bildquelle: Michelin.

    Die Michelin-Gruppe will den Anteil nachhaltiger Materialien in ihren gesamten Produktionsprozessen steigern. Dafür hat der Reifenhersteller ein Entwicklungsabkommen mit dem kanadischen Unternehmen Pyrowave, einem Pionier auf dem Gebiet des Kunststoffrecyclings, vereinbart.

  • Michelin liefert exklusiv die Reifen für den Mercedes-AMG GT Black Series.

    Michelin-bereift hat der Mercedes-AMG GT Black Series einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge auf der Nordschleife des Nürburgrings aufgestellt. Die 20,8 km absolvierte der Rennfahrer Maro Engel in 6.48 Minuten,  montiert war der Pilot Sport Cup 2 R.