Motorsport

Goodyear unterstützt ETRC-Kampagne #onetruckfamily

Goodyear warb an seinem Stand beim Truck Grand Prix auf dem Nürburgring für die Kampagne #onetruckfamily. Bildquelle: Goodyear.

Bei der 34. FIA European Truck Racing Championship (ETRC), die vom 19. Bis 21. Juli auf dem Nürburgring stattfand, war Reifenehrsteller Goodyear nicht nur als exklusiver Reifenlieferant vertreten. An seinem Stand im Fan-Village der ETRC zeigte das Unternehmen außerdem seine neuesten Lkw-Produkte und präsentierte sich als Unterstützer der Kampagne #onetruckfamily.

Rubrik: 

Pirelli: Slickmischungen aus Mitte der P Zero Range für Hockenheim

Der Hockenheimring weist laut Pirelli kein besonderes Merkmal auf, das ihn charakterisiert.

Es könnte das vorerst letzte Formel 1-Rennen am Hockenheimring sein. Die Strecke war einst bekannt für hohen Speed und ausgeprägte Geraden. Die verschlankte Version der Strecke, die 2002 eingeweiht wurde, ist viel ausgewogener, bietet von allem etwas. Aus diesem Grund nominierte Pirelli für das kommende Rennwochenende die drei Slickmischungen aus der Mitte der P Zero Range: C2 für den P Zero White (Hart), C3 für den P Zero Yellow (Medium) sowie C4 für den P Zero Red (Soft).

Rubrik: 

Avon Tyres bei “Pikes Peak Hill Climb”

Das Team Petit hat einen 2013er Porsche 911 GT3 R vorbereitet und geliefert, der von Pikes Peak-Neuling Christian Schmitter pilotiert wurde.

Produkte von Avon Tyres wurden kürzlich im Rahmen des Pikes Peak International 2019 Hill Climb-Events vorgestellt. Die „slick & wet hill climb“-Reifen wurden im Rahmen einer Partnerschaft zwischen dem Team Petit des französischen „hill climb“-Stars Sebastien Petit und RD Limited auf die Probe gestellt.

Rubrik: 

Conti mit Show-Trailer und neuer App beim Truck-Grand-Prix

Continental ist auch beim 34. Truck Grand Prix am Start. Bildquelle: Truck Grand Prix/Lukas Eckenberger.

Beim diesjährigen Truck-Grand-Prix, dem größten und beliebtesten Event der Nutzfahrzeugbranche, präsentiert sich Continental mit seinem Show-Trailer im Infield, Stand R28. Zudem feiert die neue fleetmatch-App Weltpremiere.

Rubrik: 

BKT und Monster Jam mit Südafrika-Premiere zufrieden

Der Monster Jam Tire von BKT ist bei den Events enormen Belastungen ausgesetzt. Bildquelle: BKT.

Die Veranstalter der Motorsportshow Monster Jam und Reifenlieferant BKT ziehen ein positives Fazit des Debüts in Südafrika: Alle drei Veranstaltungen in Durban, Kapstadt und Johannesburg waren ausverkauft. Insgesamt kamen rund 135.000 Zuschauer in die Stadien, um sich das Spektakel anzusehen.

Rubrik: 

Toyo engagiert sich in Motorsport-Nische

Insgesamt 13 Teams und 18 Fahrer challengen sich dieses Jahr im Rahmen der Super 7.

Seit 2017 unterstützt Toyo Tires die portugiesische Rennserie Super 7. Die Fahrzeuge basieren auf dem Lotus Seven, der in den 1950er Jahren in Großbritannien auf den Markt kam. Die Nischenserie findet hierzulande kaum Beachtung, für Motorsportenthusiasten mit einem Faible für das Besondere ist die Serie aber durchaus einen Besuch wert.

Rubrik: 

Hankook bleibt weitere vier Jahre DTM-Partner

Fürstlicher Glanz am Norisring: Gerhard Berger (Vorsitzender der ITR) Albert II. und Han-Jun Kim (Präsident von Hankook Tire Europe).

2011 debütierte Hankook als offizieller Partner und exklusiver Reifenausrüster in der DTM, der wohl populärsten internationalen Tourenwagenserie. Seitdem hat der Hersteller den DTM-Rennreifen in vier Ausbaustufen weiterentwickelt. Das Rennen am Norisring nutzten die Verantwortlichen von Hankook und der ITR, um die Verlängerung der Partnerschaft zu erläutern.

Rubrik: 

Bridgestone und VW brechen Streckenrekord in Goodwood

Mit dem ID. R, dem ersten vollelektrischen Rennfahrzeug von Volkswagen, absolvierte Romain Dumas die 1,86 Kilometer lange Rennstrecke in einer Zeit von 39,90 Sekunden.

Nachdem Volkswagen auf Bridgestone-Reifen bereits im Juni eine Rekordfahrt auf der Nordschleife absolvierte, legte die Marke mit dem ID. R nun beim „Goodwood Festival of Speed 2019“ nach. Mit vollelektrischen ID. R legte Romain Dumas die 1,86 Kilometer lange Rennstrecke in einer Zeit von 39,90 Sekunden zurück und übertraf damit den seit 1999 bestehenden Rekord von Nick Heidfeld im 780 PS-starken McLaren-Mercedes MP4/13 um 1,7 Sekunden. Auch Heidfeld absolvierte seine Rekordfahrt seinerzeit auf Reifen von Bridgestone.

Rubrik: 

„Don’t Touch Racing”-Team siegt auf Speedline Truck-Rädern

Das "Don't Touch Racing"-Team mit seinem Sponsor Speedline Truck feierte am Hungaroring seinen ersten Sieg. Bildquelle: Don't Touch Racing Team.

Speedline Truck geht in der aktuellen FIA European Truck Racing Championship Saison als offizieller Sponsor des Berliner „Don’t Touch Racing“-Teams an den Start. Am Wochenende am Hungaroring konnte die Lkw-Rad-Marke der Ronal Group mit Fahrer André Kursim den ersten Sieg feiern.

Rubrik: 

Conti-bereiftes E-SUV feiert Publikums-Premiere

Die neuen Hochleistungsreifen von Continental feierten beim Goodowood Festival of Speed ihre Publikums-Premiere. Bildquelle: Continental.

Auf dem diesjährigen Goodwood Festival of Speed (4. bis 7. Juli) wurde das speziell für die Offroad-Rennserie Extreme E entwickelte e-SUV der Öffentlichkeit präsentiert. Zudem feierten gleich zwei neue Continental-Reifenmodelle beim Goodwood Festival of Speed ihren weltweit ersten Publikumsauftritt.

Rubrik: 

Seiten