MTPL plant Investition von über 100 Millionen US-Dollar

Dienstag, 12 November, 2019 - 11:15
(v.l.n.r.) Wolfgang Lüttschwager, Yogesh Mahansaria und Marcus Reedijk bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung.

EATD B.V. will mit neuem Shareholder einen "deutlichen Wachstumskurs" für das Unternehmen und die Marke TIANLI einschlagen. Die Verantwortlichen präsentierten auf der Agritechnica Details der Partnerschaft mit Mahansaria Tyres Private Limited (MTPL).

MTPL plane eine Investition von über 100 Millionen US-Dollar in das Reifensegment für Land- und Baumaschinen. Die Familie Mahansaria verfüge als Besitzer über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Reifenindustrie – beim Aufbau von BKT und der Alliance Tire Group beispielsweise. EATD mit Sitz in den Niederlanden und einer Niederlassung in Deutschland ist exklusiver Distributor für das Tianli-Spezialreifengeschäft in Europa. Mit den Investitionen soll EATD zu einem führenden Off-Highway-Reifenhändler in Europa entwickelt werden, heißt es in einer Mitteilung.

Lesen Sie eine ausführliche Agritechnica-Berichterstattung in der Dezember-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.n.r.): Wolfgang Luettschwager (EATD), Yogesh Mahansaria (MTPL) und Marcus Reedijk (EATD) handelten die Details für die Übernahme aus. Bildquelle: MTPL.

    Im November vergangenen Jahres gab Mahansaria Tyres Private Limited (MTPL) bekannt, im großen Stil bei EATD (European Agriculture Tyre Distributor) einzusteigen. Die beiden Unternehmen unterzeichneten damals eine Grundsatzvereinbarung. Wie Mahansaria Tyres nun bekanntgab, ist die Übernahme vollständig abgeschlossen und das EATD-Team in den eigenen Konzern integriert.

  • Cooper Tire investiert im großen Stil in sein serbisches Reifenwerk. Bildquelle: Cooper.

    Cooper Tire investiert weiter in den Ausbau seines im Jahr 2012 erworbenen Reifenwerkes im serbischen Kruševac. Wie die serbische Tochtergesellschaft des Reifenherstellers mitteilte, sei das Bauprojekt zur Erhöhung der Produktionskapazität in vollem Gange. Die Investitionen belaufen sich laut Unternehmensangaben auf rund 55 Mio. US-Dollar (ca. 47 Mio. EUR).

  • Sieben neue Auszubildende haben im September bei Reifen Göggel begonnen. Bildquelle: Reifen Göggel.

    Reifen Göggel konnte im September sieben neue Auszubildende im Unternehmen begrüßen. Damit absolvieren aktuelle insgesamt 14 Nachwuchskräfte eine Ausbildung bei dem schwäbischen Reifengroßhändler. Die neuen Azubis sieht Reifen Göggel dabei als konsequente Investition in die Zukunft.

  • Philipp Ostbomk spricht im Interview über Wachstumspotenziale und Millionen-Investitionen in eine Werbe-Kampagne.

    Philipp Ostbomk ist ein echter „Micheliner“ – seit 15 Jahren im Konzern, klettert er konstant die Karriereleiter hoch. Nun ist er als Managing Director DACH mitverantwortlich für das Geschäft in den deutschsprachigen Regionen. Im Interview spricht er mit der Redaktion über Wachstumspotenziale und Millionen-Investitionen in eine Werbe-Kampagne.