NeroForce legt neue Runderneuerungswerkzeuge vor

Mittwoch, 22 Juli, 2020 - 11:45
NeroForce bietet innovative Densolit-Rauwerkzeuge an. Bildquelle: NeroForce.

Mit einer Neuentwicklung erweitert das in Leipheim ansässige Unternehmen NeroForce sein Line-up von Carbide-Runderneuerungswerkzeugen. Die neuen Densolit Carbides werden einer innovativen Behandlung unterzogen, bei der eine feine bionische Versiegelungsschicht auf den Schleifkörpern aufgetragen wird.

Die bionische Versiegelungsschicht soll im Vergleich etwa 75 Prozent feiner sein und die Carbides gleichzeitig schärfer als alle konventionellen Werkzeuge machen  – und das ohne Abstriche beim Rostschutz. Daraus ergäben sich laut Unternehmensangaben zahlreiche Vorteile. Zunächst wird die Schärfe der Rauwerkzeuge durch die hauchfeine Schutzschicht nicht beeinflusst und bleibt so länger rau und aggressiv. Außerdem werden die zu bearbeitenden Bereiche erheblich weniger oder gar nicht kontaminiert, da der Anteil an Fremdmaterial minimal ist. Ferner wird auch die durch Reibung entwickelte Hitze reduziert, wodurch die Werkzeuge länger kühl bleiben und ein Schmieren des Gummis im Arbeitsbereich verhindert wird.

Lesen Sie ein Runderneuerungs-Spezial in der Juli-/August-Ausgabe.

Quelle: 

oth

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der neue B2B-Shop der NeroForce GmbH ist ab sofort online. Bildquelle: NeroForce.

    Auch im Bereich der Runderneuerung geht der Trend zum Online-Einkauf. Das in Süddeutschland ansässige Unternehmen NeroForce möchte dieser Entwicklung mit einem passenden Angebot begegnen und hat nun einen eigenen B2B-Webshop gestartet.

  • Michael Saitow, CEO und Gründer der SAITOW AG.

    Michael Saitow, CEO und Gründer der SAITOW AG, über neue Arbeitswirklichkeiten und die Klima-Verantwortlichkeit von Unternehmen.

  • Mit der neuen E-Commerce-Website will Martins Indutries sein Online-Geschäft ausbauen. Bildquelle. Martins Industries.

    Im Herbst 2018 setzten sich die Verantwortlichen von Martins Industries das Ziel, die Web-Präsenz des Unternehmens zu verbessern und die Online-Geschäfte auszubauen. Als Teil dieser Strategie wurde der Bau einer neuen E-Commerce-Website beschlossen, die nun seit Anfang September offiziell erreichbar ist.

  • Der Michelin X MULTI D ist nun auch in der Größe 385/65 R 22.5 verfügbar.

    Michelin erweitert seine insbesondere für den Regionalverkehr konzipierte Mehrzweck-LKW-Reifenfamilie X MULTI durch Einführung der Größe 315/80 R 22.5 für alle Achspositionen wie auch für die Antriebsachse. Neue Reifenprofile wie der X MULTI HL Z und HL T halten laut Unternehmensangaben darüber hinaus besonders schwere Lasten aus.