Neue Lorinser-Radoption für Mercedes-Modelle

Dienstag, 31 März, 2020 - 09:15
Lorinser offeriert das neue RS12-Rad in vier Ausführungen von 8,5x19 bis 9,5x20 Zoll. Bildquelle: Lorinser.

Sportservice Lorinser hat seine Produktpalette um das Leichtmetallrad RS12 ergänzt. Das als 19- und 20-Zoll-Variante lieferbare Flowforming-Rad passt laut Unternehmensangaben auf fast alle Mercedes-Modelle und ist ab April im Handel erhältlich.

Optisches Kennzeichen der neuen Felge sind die fünf Keilsektionen, die sich in regelmäßigen Abständen zwischen die Speichen schieben. Trianguläre Aussparungen, das Multispoke-Design sowie das äußerst schmale Felgenhorn sollen dem RS12 zudem eine unverkennbar dynamische Ausstrahlung verleihen. In vier Ausführungen von 8,5x19 bis 9,5x20 Zoll steht das Leichtmetallrad in zahlreichen Lackierungen bereit. „Grundsätzlich eröffnet sich den Kunden hier nahezu die gesamte Palette an RAL-Farben. Somit sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt“, erläutert Geschäftsführer Marcus Lorinser. In der Standard-Ausführung wartet das Lorinser RS12 mit einem anthrazitfarbenen Korpus und polierten Speichen-Umrissen auf, wodurch die geometrische Gestaltung der Felge betont werden soll.

Lesen Sie ein Felgen-Spezial in der Mai-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die RS12-Felge ist Teil des Veredelungspakets das Sportservice Lorinser für die Mercedes V-Klasse anbietet. Bildquelle: Lorinser.

    Neben Veredelungen für Coupés, Cabrios, Limousinen und SUVs hat Sportservice Lorinser auch Produkte für die aktuelle V-Klasse (Vito) im Programm. Die Waiblinger steigern das Potenzial der Mercedes-Modelle durch ein neues PowerModul sowie den Einsatz von Leichtmetallrädern des Typs RS12 in 19 oder 20 Zoll.

  • Soll eine Brücke zu den Mercedes-Modellen der 90er Jahre schlagen: das LM2R-Rad von Sportservice Lorinser. Bildquelle: Lorinser.

    Mit seiner aktuellen Fahrzeugpalette findet Mercedes durchaus Anklang bei Autokäufern. Dennoch gilt die Ära von W140, W126, W124, Mercedes 190 und Co. für viele noch heute als goldenes Zeitalter der Automarke. Mit seinem neuen Leichtmetallrad LM2R will Sportservice Lorinser nun eine Brücke zwischen den Epochen schlagen.

  • Neustes Ergebnis der Arbeit von Lorinser Classic: ein Expeditions-Wohnmobil aus Basis eines Puch 230 GE. Bildquelle: Lorinser.

    Dass bei Lorinser Classic Puch G aus Schweizer Armeebeständen verkauft und umgerüstet werden, ist soweit bekannt. Neu ist jedoch die Idee, auf Basis eines 230 GE mit Hardtop ein Expeditions-Wohnmobil zu bauen. Neben verschiedenen Neuerungen an der Karosserie sowie im Inneren des Fahrzeugs bekam der Puch G auch neue Räder und Reifen verpasst. Das Lorinser-Team montierte Stahlfelgen vom Typ Dakar dark von DOTZ, die mit Reifen von BF Goodrich bezogen sind.

  • Die Mark-Felge ist seit Januar 2020 im Markt erhältlich. Bildquelle: MAK.

    Mit dem neuen Design Mark präsentiert Räderhersteller MAK eine neue Felgenoption für BMW-Fahrzeuge. Die Felgenneuheit ist dabei das erste von drei Modellen, die speziell für BMW-Fahrzeuge geeignet sind und im Laufe des Jahres 2020 auf den Markt kommen.