Neue OE-RDKS-Ersatzsensoren von Schrader

Freitag, 10 Mai, 2019 - 13:15
Die neuen RDKS-Ersatzsensoren decken diverse Modelle von Toyota, Subaru, Hyundai, Kia, Nissan und Infiniti ab. Bildquelle: Schrader.

Das Unternehmen Schrader bringt vier neue OE-RDKS-Ersatzsensoren auf den Markt. Die neuen Sensoren decken diverse Modelle von Toyota, Subaru, Hyundai, Kia, Nissan und Infiniti ab und können ab sofort bei allen Großhändlern in Europa erworben werden.

Ein Überblick über die Modelle, die Schrader mit seinen Ersatzsensoren abdeckt:

Art-Nr. 3149: Toyota Lexus und Subaru BRZ  

Art.-Nr. 3172: Hyundai ACCENT, EQUUS, GENESIS, I30, IX20, IX55, PORTER, SANTA FE III, SOLARIS und Kia CADENZA, CARENS IV, CEED, MOHAVE, PICANTO, SORENTO, VENGA

Art.-Nr. 3173: Hyundai ELANTRA, GRANDEUR, IONIQ, KONA und Kia CADENZA, NIRO, OPTIMA, PICANTO, SOUL, SPORTAGE

Art.-Nr.3175: Nissan JUKE, LEAF, MICRA, MURANO, NAVARA, PATROL, ALASKAN und Infiniti Q70, QX50, QX70, QX80

Weitere Informationen sowie eine vollständige Liste der abgedeckten Fahrzeuge finden Sie in der Artikelnummer-suche auf www.tpmseuroshop.com.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Schrader stellt eine neue Webseite und überarbeitete Funktionen vor.

    Schrader gibt die Änderung der Internetadresse von SchraderSensors.com auf SchraderTPMS.com bekannt. Die Marke berichtet zudem von erweiterten Funktionalitäten.

  • Vertreibsleiter Alexander Baumann (mitte) begrüßt Thorbjörn Källsbäck (l.), Patrick Bondzio (2.v.l.) und Ayhan Akin (r.) neu in seinem Team. Bildquelle: Schrader.

    Schrader, die Auto-Marke von Sensataneue Technologies im Ersatzteilmarkt, freut sich über dreifache Verstärkung für das RDKS-Vertriebsteam. Ayhan Akin, Patrick Bondzio und Thorbjörn Källsbäck sind künftig unter der Leitung von Alexander Baumann sowohl für Bestandskunden als auch für strategische Wachstumsprojekte zuständig.

  • Gemeinsam mit dem IntelliSens Universalsensor empfiehlt BH Sens das Diagnosegerät DT41 für den Einstieg in das RDKS-Servicegeschäft. Bildquelle: BH Sens.

    Das Unternehmen BH Sens hat sein Produkt-Portfolio um eine neue Generation von Sensoren erweitert, die speziell für komplexe RDK-Systeme ausgelegt ist. Auf Basis dieser neuen Technologie will BH Sens einen speziellen IntelliSens Universalsensor sowie entsprechende RDE-Sensoren auf den Markt bringen.

  • Der Schraubenschlüssel Joker 6004 von Wera soll sich für das Arbeiten in beengten Räumen eignen. Bildquelle: Wera.

    Bereits im Jahr 2012 hat der Schraubwerkzeug-Hersteller Wera den Maulschlüssel „Joker“ präsentiert. Nachdem das Sortiment schon mehrfach erweitert wurde, ergänzt das in Wuppertal ansässige Unternehmen sein Angebot nun um zwei weitere „Joker“-Modelle.