Neue RC34-Felge mit breiten Doppelspeichen

Montag, 7 September, 2020 - 10:15
Die neue RC34-Felge wird in „schwarz glanz voll-poliert“ (links) und „schwarz glanz“ (rechts) bereitstehen. Bildquelle. Brock.

Räderhersteller Brock Alloy Wheels erweitert das Räderprogramm der Marke RC Design. In Kürze soll die neue Felge RC34 erhältlich sein, die laut Unternehmensangaben speziell für Fahrzeuge wie den neuen Audi A1, den 1er BMW, den Hyundai i30N Performance, den VW Tiguan (II) sowie das Tesla Model 3 konzipiert wurde.

Mit seinem breitgefächerten Doppel-Speichen-Design soll das neue Design sportlich-kraftvolle Akzente setzen. Für die optische Individualisierung des Rades stehen die beiden Lackierungs-Optionen „schwarz glanz voll-poliert“ und „schwarz glanz“ parat. Zunächst sollen die vier Dimensionen 7,5×17, 8,0×18, 8,0×19 und 8,5×20 Zoll in den Handel kommen. Wie der Räderhersteller weiter mitteilt, sei die Felgenneuheit mit sämtlichen RDK-Systemen kompatibel und infolgedessen mit einer 100-prozentigen Abdeckung freigegeben. Zudem seien ECE- und ABE-Freigaben für diverse Fahrzeugmodelle geplant.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Dezent TR steht für das anstehende Wintergeschäft neu zur Verfügung. Bildquelle: Alcar.

    Mit einer neuen „sportlichen Doppelspeiche“ startet die Rädermarke Dezent ins Wintergeschäft. Die TR-Felge ist wahlweise in den Lackierungen „silber“ oder „schwarz glänzend“ verfügbar und inklusive ABE und ECE für verschiedene Audi-, VW- und BMW-Modelle erhältlich.

  • Das CX300 steht unter anderem in einer polierten Variante bereit. Bildquelle: ProLine Wheels.

    Pünktlich zur Wintersaison hat Räderhersteller ProLine Wheels ein „neues altes Design“ in sein Lieferprogramm aufgenommen. Das CX300, das bisher exklusiv durch die Tyre1-Gruppe vertrieben wurde, ist zukünftig wieder direkt über den Hersteller erhältlich.

  • Der Michelin X MULTI D ist nun auch in der Größe 385/65 R 22.5 verfügbar.

    Michelin erweitert seine insbesondere für den Regionalverkehr konzipierte Mehrzweck-LKW-Reifenfamilie X MULTI durch Einführung der Größe 315/80 R 22.5 für alle Achspositionen wie auch für die Antriebsachse. Neue Reifenprofile wie der X MULTI HL Z und HL T halten laut Unternehmensangaben darüber hinaus besonders schwere Lasten aus.

  • Aktuell laufen in Sri Lanka Bauarbeiten für ein neues Mischwerk von GRI. Bildquelle: GRI.

    Das Unternehmen Global Rubber Industries investiert in den Ausbau seiner Produktionskapazitäten. Wie der Spezialreifenhersteller mitteilt, entsteht in Sri Lanka aktuell ein neues Mischwerk, das nach Fertigstellung eine tägliche Kapazität von 200 Tonnen aufweisen soll.