Neuer Internetauftritt von Reifen Gundlach

Mittwoch, 12 September, 2012 - 09:00
So sieht ein Teil der neuen Homepage von Reifen Gundlach aus.

Reifen Gundlach hat seine Internetseite komplett neu aufgebaut. Unternehmensangaben zufolge werden die Kunden nun noch umfassender informiert. Die verschiedenen Geschäftsfelder werden auf der neuen Homepage unterteilt dargestellt. Außerdem werden laut den Verantwortlichen die drei Servicestationen deutlich in den Fokus gehoben und der Verbraucher hat die Möglichkeit konkrete Anfragen zu den Dienstleistungen zu stellen. Auch kann der User sämtliche Informationen zu den Exklusivmarken des Unternehmens und das Partnerkonzept Com4Tires abrufen

Reifen Gundlach gewährt darüber hinaus Einblick in sein soziales Engagement im Rahmen der Gundlach-Stiftung.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Goodwheel ist ab sofort nicht mehr Teil der Gundlach Automotive Corporation. Bildquelle: Goodwheel.

    Mit Wirkung zum 01. Juli hat die Gundlach Automotive Corporation ihr Tochterunternehmen Goodwheel veräußert. Neuer Eigentümer ist die TS Rochen Beteiligungs GmbH. Wie Gundlach mitteilt, werde die komplette Mannschaft übernommen, sodass alle Arbeitsplätze bei Goodwheel erhalten blieben.

  • Gundlach-Vertriebsleiter Philip Hülswitt sieht in dem erweiterten Service eine gute Unterstützung für das Hofgeschäft von Gundlach-Kunden. Bildquelle: Gundlach.

    Der Raubacher Großhändler Gundlach will den Lieferservice in seinem Kerngebiet rund um das eigene Logistikzentrum noch kundenfreundlicher gestalten. Bisher musste eine Bestellung bis freitags um 18 Uhr vorliegen, um eine Auslieferung am folgenden Montag zu garantieren. Künftig soll es ausreichen, wenn die Bestellung bis samstags um 12 Uhr bei Gundlach eingegangen ist.

  • Die Tyroo GmbH hat die Gebäude am ehemaligen Reifen Krieg-Standort Neuhof bezogen. Bildquelle: Tyroo GmbH.

    Im Zuge der Pleite der Fintyre Group stand auch für das 2018 von ihr akquirierte Unternehmen Reifen Krieg die insolvenzbedingte Abwicklung an. Unter Führung der ehemaligen Eigentümer des Großhändlers, Tobias Fink und Holger Krieg, schickt sich nun die Tyroo GmbH an, „auf dem Fundament der Reifen Krieg GmbH“ zu einem der führenden Großhändler Deutschlands zu werden.

  • Zeigt sich zuversichtlich, dass der neue President Consumer Europe, Hakan Bayman, Goodyear-Kunden einen "Mehrwert" beschert: Chris Delaney, Präsident Goodyear EMEA. Bildquelle: Goodyear.

    Die Goodyear Tire & Rubber Company hat heute die Benennung einer neuen Führungskraft in der EMEA-Region bekannt gegeben: Mit Wirkung zum 1. Juli wird Hakan Bayman neuer Präsident des Pkw-Reifengeschäfts in Europa. Bayman wird seine Arbeit am Goodyear-Standort in Brüssel aufnehmen und direkt an Chris Delaney, Präsident Goodyear EMEA, berichten.