Nokian: Reija Laaksonen übernimmt Leitung des globalen Marketings

Montag, 16 November, 2020 - 12:00
Reija Laaksonen leitet das globale Marketing von Nokian Tyres. Bildquelle: Nokian.

Reifenhersteller Nokian Tyres hat Reija Laaksonen zur Leiterin des globalen Marketings ernannt. In dieser Position verantwortet Laaksonen die weltweiten Werbungs- und Promotionsaktivitäten des Unternehmens sowie die Verbraucherkommunikation und das E-Commerce-Geschäft auf B2C- und B2B-Ebene. Sie wird an Andrei Pantioukhov, Executive Vice President und Mitglied des Management-Teams von Nokian Tyres, berichten.

Laaksonen verfügt über Erfahrung aus verschiedenen Tätigkeiten in den Bereichen Markenentwicklung, Marketingkommunikation, Medienmanagement und digitale Transformation. Zuletzt war sie für die Unternehmen Unilever und Fazer in der Konsumgüterindustrie tätig. „Die Marke Nokian Tyres ist eine ikonische finnische Marke, die wir in Zukunft weiter stärken wollen. Reija wird neue Fähigkeiten in unser Team einbringen und uns bei der Beschleunigung unseres Wachstums in Nordamerika und Mitteleuropa sowie bei der Stärkung unserer marktführenden Positionen in den nordischen Ländern und Russland unterstützen. Mit einer geschätzten Marke, umfassender Expertise und einer gesteigerten Produktionskapazität sind wir gut positioniert, um unser Geschäft weiter zu entwickeln, wenn sich der Markt wieder erholt", kommentiert Jukka Moisio, Präsident und CEO von Nokian Tyres.

Lesen Sie weitere Personal-Meldungen aus der Branche in der Print-Ausgabe.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf rund 4.000 Quadratmetern bietet die neue Anlage laut Unternehmensangaben Möglichkeiten für eine Vielzahl an Reifentests. Bildquelle: Nokian.

    „Gesteigerte Testkapazitäten und verbesserte Möglichkeiten in der Reifenentwicklung“ vermeldet Reifenhersteller Nokian. Erreicht werde dies durch die neue Forschungs- und Entwicklungsanlage, welche das Unternehmen im finnischen Nokia gebaut hat. Das F&E-Zentrum entstand als Teil der „größten Investition in der Geschichte von Nokian Heavy Tyres“.

  • Ist "in Anbetracht des volatilen Marktumfelds" mit dem Quartalsergebnis zufrieden: Jukka Moisio, CEO und Präsident von Nokian Tyres. Bildquelle: Nokian.

    Der finnische Reifenhersteller Nokian Tyres hat im vergangenen Quartal einen Nettoumsatz von 349,9 Mio. EUR (Vj.: 354,5 Mio. EUR) erzielt. Der Betriebsgewinn belief sich auf 62,3 Mio. EUR (Vj.: 67,5 Mio. EUR). Die Nokian-Verantwortlichen sprechen angesichts dieser Zahlen von einer „guten Leistung in einem volatilen Marktumfeld“.

  • Nokian Tyres hat Päivi Leskinen zum Senior Vice President Human Resources von Nokian Tyres und zum Mitglied des Management-Teams ernannt.

    Nokian Tyres hat Päivi Leskinen zum Senior Vice President Human Resources von Nokian Tyres und zum Mitglied des Management-Teams ernannt. Sie wird an Jukka Moisio, President & CEO, berichten. Leskinen wird die Position laut Unternehmensangaben spätestens im Mai 2021 antreten. 

  • Christopher Ostrander wurde von den Aktionärsvertretern als neues Mitglied für den Nokian-Vorstand vorgeschlagen. Bildquelle: Nokian.

    Der neugeschaffene Aktionärsausschuss von Nokian Tyres hat erstmals von seinem Recht Gebrauch gemacht, Wahlvorschläge für den Vorstand des Unternehmens zu machen. Neben dem Vorschlag den Vorstand auf neun Mitglieder zu vergrößern, sprach die Aktionärsvertretung außerdem eine Vergütungsempfehlung für die zukünftigen Vorstandsmitglieder aus.