P Zero Experience am Hockenheimring

Freitag, 18 Oktober, 2019 - 15:15
Am 21. Oktober lädt Pirelli zur P Zero Experience.

Am 21. Oktober lädt Pirelli zur P Zero Experience. Die Veranstaltungsreihe von Pirelli feiert in diesem Jahr Deutschland-Premiere. 

Auch McLaren, einer der renommierten Partner der P Zero Experience, wird dabei sein. Im Rahmen der engen Zusammenarbeit beider Unternehmen entwickelte Pirelli zahlreiche maßgeschneiderte Erstausrüstungsreifen für Modelle des Supersportwagenherstellers. Auf dem Hockenheimring bieten Pirelli und McLaren den Gästen die Möglichkeit, das neue System Pirelli Track Adrenaline in einigen der jüngsten McLaren Modellen wie dem 600 PS starken 600LT zu testen.

„Die P Zero Experience ist seit nunmehr zehn Jahren ein fester Bestandteil der Pirelli Strategie, den Endkunden nicht nur exzellente Produkte zu bieten, sondern auch hochklassige Events“, skizziert Michael Wendt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH, Breuberg, das Motiv der Serie. „Dazu gehört die außergewöhnliche Gelegenheit, den Nervenkitzel auf einer berühmten Rennstrecke zu erleben.“ Nach dem Debüt in Frankreich fand das Happening für PS-Enthusiasten unter anderem in Italien und Dubai statt.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Monika Mack heuert als Vertriebsleiterin bei der E-Commerce-Plattform-Hersteller OXID an.

    Monika Mack heuert als Vertriebsleiterin bei dem E-Commerce-Plattform-Hersteller OXID an. Die studierte Diplom-Kauffrau berichtet direkt an den CEO der OXID eSales AG, Roland Fesenmayr.

  • Das Softwarehaus Speed4Trade hat die zweite Ausgabe seines Studienpapiers AA-STARS veröffentlicht.

    Das Softwarehaus Speed4Trade hat die zweite Ausgabe seines Studienpapiers AA-STARS veröffentlicht. Der Autoteile-Reifen-Shop-Index beleuchtet laut Unternehmensangaben die Umsatzverteilung von B2C-Online-Shops des Automotive-Aftermarkets in Deutschland im Zeitraum von März bis August 2019.

  • Die Stimmung unter den deutschen Unternehmen hat sich nach den katastrophalen Vormonaten etwas erholt.

    Die Stimmung unter den deutschen Unternehmen hat sich nach den katastrophalen Vormonaten etwas erholt. Der ifo Geschäftsklimaindex ist im Mai auf 79,5 Punkte gestiegen, nach 74,2 Punkten im April. Die aktuelle Lage beurteilten die Unternehmen zwar nochmals etwas schlechter. Jedoch verbesserten sich ihre Erwartungen für die kommenden Monate deutlich. Trotzdem erwartet ein Großteil der Unternehmen noch immer eine Verschlechterung der Geschäftslage.

  • Für das Dankeschön-Fotoshooting versammelten sich 30 Bereitschaftsfahrzeuge des DRK. Bildquelle: DRK-Pressestelle/Ralf Preußer.

    Um in Zeiten der Corona-Pandemie uneingeschränkt mobil zu sein, wurden die Bereitschaftsfahrzeuge des DRK-Hochtaunus mit neuen Reifen ausgestattet. Ermöglicht wurde dies durch die Reifenmarke Falken sowie die Point S-Filiale Reifen Eyring in Hochheim, bei der die Reifen auf die rund 40 Fahrzeuge und Anhänger montiert wurden.