Pikes-Peak-Rennen: Yokohama-bereifte Fahrzeuge auf dem Podium

Dienstag, 15 September, 2020 - 10:00
Clint Vahsholtz fuhr mit Yokohama-Reifen beim Pikes Peak International Hill Climb zum Sieg. Bildquelle: Yokohama.

Ende August fand im amerikanischen Bundestaat Colorado die 98. Auflage des Pikes Peak International Hill Climb statt. In der Kategorie Open Wheel triumphierte dabei Clint Vahsholtz, der in einem 2013er Ford Open auf Reifen des Typs Yokohama Advan A005 unterwegs war.

Vahsholtz absolvierte die knapp 20 Kilometer lange Strecke den Berg hinauf in 9:35,490 Minuten. Über die Yokohama-Reifen, die ihm halfen, „King of the Mountain“ zu werden, sagte er: „Der Advan A005 gab mir die Möglichkeit, trotz der sich stetig verändernden Bedingungen an meine fahrerischen Grenzen zu gehen. Ihr könnt sicher sein, dass ich auch 2021 auf Yokohama setzen werde, um meinen Titel zu verteidigen.“ Weitere mit Advan-Rennreifen ausgestattete Fahrzeuge erreichten den zweiten Platz in der Unlimited- sowie jeweils einen dritten Platz in der Open Wheel- und in der Pikes Peak Open-Klasse.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Geolandar CV G058 von Yokohama ist bei den Händlern in Deutschland und Österreich angekommen. Bildquelle: Yokohama.

    Mit gleich fünf neuen Profilen wollte sich Reifenhersteller Yokohama im Frühjahr auf dem dann gecancelten Automobilsalon Genf präsentieren. Eine der angekündigten Neuheiten war der Geolandar CV G058, der nun offiziell bei Händlern in Deutschland und Österreich erhältlich ist.

  • Der #thewildcaddy von Michael Schwarz ist auf Yokohama-Reifen unterwegs. Bildquelle: Yokohama.

    Michael Schwarz berichtet in seinem Blog regelmäßig über die Reisen mit seiner fünfköpfigen Familie. Als VW-Markenbotschafter erhielt er nun ein in Form eines Caddy Maxi 4Motion 2.0 TDI ein neues Zugfahrzeug, das er – wie bereits seine vorherigen Fahrzeuge – mit dem Geolandar A/T G015 von Yokohama bestückt hat.

  • Yokohama beliefert die Porsche-Serien mit dem Trockenreifen Advan A005, dem Regenreifen Advan A006 und dem Semi-Slick Advan A052. Bildquelle: Yokohama.

    Yokohama baut sein Engagement im US-amerikanischen Motorsport weiter aus. Der japanischen Reifenhersteller ist exklusiver Reifenlieferant der Porsche Sprint Trophy USA West, des Porsche Air-Cooled Cup USA und der Porsche Sprint Trophy USA West Invitational.

  • Yokohama verlost ein ein Paar originale Rennfahrerschuhe von Max Hesse, dem ADAC-TCR-Germany-Champion von 2019. Bildquelle: Yokohama.

    Nachdem das Coronavirus Motorsportveranstaltungen lange Zeit unmöglich gemacht hatte, konnten inzwischen viele Rennserien ihre Kalender festzurren. Dazu gehört auch die ADAC TCR Germany, die Ende Juli am Lausitzring im Rahmen des ADAC GT Masters in ihre fünfte Auflage startet. Zum Rennauftakt veranstaltet Yokohama als exklusiver Reifenlieferant ein Gewinnspiel.