Pirelli Kalender 2021 wird nicht produziert

Mittwoch, 25 März, 2020 - 11:00
Der britische Fotograf Tim Walker gestaltete die 45. Ausgabe des Kalenders. © Pirelli Kalender 2018

Pirelli hat angesichts des derzeitigen Covid-19-Notstands beschlossen, die Produktion des Pirelli Kalenders 2021 einzustellen und dessen Veröffentlichung zu streichen. Im Zusammenhang mit anderen Initiativen, die das Unternehmen bereits ergriffen hat, wird das Projekt "The Cal" 100.000 Euro für den Kampf gegen das Coronavirus sowie dessen Erforschung spenden.

„Die Produktion des Pirelli Kalenders wurde bereits 1967 sowie von 1975 bis 1983 eingestellt. Der beispiellose Covid-19-Notstand hat uns gezwungen, dies nun erneut zu tun. Wir werden zu gegebener Zeit zu dem Projekt zurückkehren, gemeinsam mit den Menschen, die aktuell mit uns daran gearbeitet haben", so der stellvertretende Vorstandsvorsitzende und CEO von Pirelli, Marco Tronchetti Provera.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Steinbruch-Demonstrationsmesse wird auf 2021 verschoben.

    Großveranstaltungen sind mindestens bis zum 31. August 2020 untersagt. Infolge dessen wird nun auch die steinexpo, die vom 26. bis 29. August 2020 im hessischen Nieder-Ofleiden stattfinden sollte, in das Jahr 2021 verschoben.

  • Die Koelnmesse und der BRV als ideeller Träger verlegen die THE TIRE COLOGNE auf das Jahr 2021.

    Die Koelnmesse GmbH und der BRV als ideeller Träger verlegen die THE TIRE COLOGNE auf das Jahr 2021. Nach der dramatischen Zuspitzung der Corona-Krise innerhalb der letzten Tage und der bereits früher einsetzenden Messe-Absagenflut ist die Entscheidung alternativlos.

  • Die Automechanika Frankfurt findet vom 14. bis 18. September 2021 statt.

    Die Messe Frankfurt hat sich mit Partnern und unterstützenden Verbänden darauf verständigt, die Automechanika zu verschieben. Die Messe-Leitung begründet dies mit der "aktuell angespannten Lage, hervorgerufen durch die Corona-Pandemie und damit einhergehenden Gegenmaßnahmen, wie etwa Veranstaltungsverbote und Reiserestriktionen, die fortwährend verlängert werden". Die Automechanika findet nun vom 14. bis 18. September 2021 statt".

  • Das Team von Cooper Tires wird nicht an der THE TIRE COLOGNE teilnehmen.

    Der gestern von unserer Redaktion formulierte Schneeballeffekt wird leider immer mehr zur Gewissheit: Nun sagt auch Cooper Tires seine Teilnahme am Branchenevent THE TIRE COLOGNE ab. Analog zur gestern von Michelin kommunizierten Begründung, sehen auch die Cooper-Verantwortlichen angesichts der Corona-Pandemie ein zu großes Risiko für die eigenen Mitarbeiter.