Potenza RE050A für Renault Clio R.S. Red Bull Racing RB7

Dienstag, 24 April, 2012 - 02:00

Der Bridgestone Reifen Potenza RE050A wird als Erstausrüstung für den neuen Renault Clio R.S. Red Bull Racing RB7 geliefert. Mit der 200 PS starken Sonderedition feiert Renault seinen Konstrukteurs-Weltmeistertitel mit Red Bull Racing in der Formel 1 im Jahr 2011. Der Clio R.S. ist auf 18"-Alufelgen und dem UHP-Reifen Potenza RE050A in der Größe 215/40 R18 89 W unterwegs. Es werden etwa 350 Fließheck-Modelle vom Typ Clio R.S. Red Bull Racing RB7 produziert. Bridgestone hat den UHP-Reifen Potenza RE050A speziell für hochmotorisierte Fahrzeuge entwickelt. Das aus der Formel 1 entlehnte asymmetrische Design soll dem Reifen eine ausgewogene, dynamische Performance mit hoher Reaktionsfähigkeit vor allem in Kurven, präziser Steuerung und einem hohen Maß an Sicherheit auf nasser Straße verleihen. Seit 2004, als der B250 als Erstausrüstung auf den Modus montiert wurde, beliefert Bridgestone Renault mit Reifen.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • BIs zum 25. März sind die Inhalte von RaceRoom Racing Experience noch kostenlos verfügbar. Bildquelle: RaceRoom Racing Experience.

    Um den gesellschaftlichen Lockdown für SimRacer und Motorsportler ein wenig erträglicher zu gestalten, hat RaceRoom Racing Experience seine digitalen Inhalte kostenlos zur Verfügung gestellt. Dazu zählen alle Strecken und Rennwagen von RaceRoom Racing Experience sowie die Motorsporttitel ADAC GT Masters, DTM Experience und WTCC. Noch bis zum 25. März können die Inhalte über die PC-Online-Plattform STEAM kostenlos heruntergeladen werden.

  • Für die Teilnahme an der Baltic Sea Circle 2020 hatte Yokohama das Team Zitrami Racing bereits mit neuen GEOLANDAR A/T G015 in 31x10 R15 ausgestattet.

    Für die Teilnahme an der Baltic Sea Circle 2020 hatte Yokohama das Team Zitrami Racing bereits mit neuen GEOLANDAR A/T G015 in 31x10 R15 ausgestattet. Die Charity-Rallye Baltic Sea Circle fällt 2020 Corona-bedingt nun aber aus.

  • Beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen stattet Toyo unter anderem einen Lexus RC F mit Reifen aus. Bildquelle: Toyo Tires.

    Beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen wird sich Reifenhersteller Toyo Tires als Partner der Tuningschmiede Novel Racing und des Teams Ring Racing engagieren. Im Rahmen der Zusammenarbeit stattet Toyo einen Lexus RC F und einen Toyota Supra GT4 mit Reifen aus. Die Reifenmischungen sollen dabei speziell auf die Verhältnisse am Nürburgring zugeschnitten sein.

  • Hankook ist neuer Sponsor der Nürburgring Langstrecken-Serie.

    Hankook ist neuer Sponsor der Nürburgring Langstrecken-Serie. Das bekannte Nordschleifen-Championat, bisher unter dem Namen VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring bekannt, startet in dieser Saison mit neuem Markenauftritt. Die Koreaner streben mit der traditionsreichen Motorsportserie unter neuem Namen eine langfristige Zusammenarbeit an.