Reifen Müller: Filialleiter-Meeting bei den "Eisernen"

Montag, 14 September, 2020 - 16:00
Zum Abschluss der zwei Tage platzieren sich die Teilnehmer mit zwei eGo-Fahrzeugen von Reifen-Müller zum Teamfoto vor dem Stadion.

Reifen-Müller ist seit der Saison 2019/2020 Sponsoring-Partner von Union Berlin. Die Partnerschaft geht nun in die zweite Saison - vor dem ersten Spiel der "Eisernen" gegen den 1. FC Nürnberg hielt der Berliner Reifenfachhandelsbetrieb in der Alten Försterei erneut sein Filialleiter-Meeting ab.

„Hier wird Berliner Tradition gelebt. Union passt als familiärer Berliner Traditionsverein perfekt zu unserem Unternehmen. Wir bereiten uns auf die kommende Zeit vor und bei Union plant man die Rückkehr der Zuschauer ins Stadion“, so Christian Duda, Geschäftsführer von Reifen-Müller. Während des Kick-Off-Meetings sprach er mit seinen Filialleitern und weiteren Mitarbeitern alle Maßnahmen für die anstehende Herbst- und Wintersaison in den 14 Filialen ab.

Bei Union Berlin hat Reifen-Müller aktuell den Sponsoren-Status „Eiserner Sponsor“ inne. Das Logo des Berliner Reifenfachhändlers ist somit auf dem Sponsorenboard im Stadion, der Vereinshomepage, im Stadionheft und auch im Branchenbuch des 1. FC Union Berlin zu finden. Aufmerksamkeit sollen vier LED-Off-Banden in den Maßen 2x15-Meter und 2x13-Meter auf der Seite der Haupttribüne fangen.

Die 1934 gegründete Reifen-Müller, Georg Müller GmbH & Co. KG hat ihre Zentrale in Berlin-Kreuzberg. In 14 Filialen sind derzeit rund 80 Mitarbeiter und neun Auszubildende beschäftigt.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Tyroo GmbH aus Neuhof ist jetzt im Lkw-Reifen-Geschäft aktiv. Bildquelle: Tyroo GmbH.

    Nachdem die Tyroo GmbH Anfang Juli den regulären Geschäftsbetrieb aufgenommen hat, verkündet der Reifen- und Felgengroßhändler nun den nächsten Schritt. Das in Neuhof ansässige Unternehmen ist ins Lkw-Reifen-Geschäft eingestiegen und hat ab sofort Profile ab 17,5 Zoll im Angebot.

  • Durch den Einsatz seiner Reifen bei der ELMS erhofft sich Goodyear wertvolles Feedback für die Reifenentwicklung. Bildquelle: Goodyear.

    An diesem Wochenende findet der Rennauftakt der Europäischen Le Mans Serie statt. Bei den Saisoneröffnungsrennen der 4 Stunden von Le Castellet kommen erstmals die Rennreifen aus dem Hause Goodyear zum Einsatz.

  • Für die Antriebsachse von mittelgroßen Lieferwagen und Bussen steht künftig der Nokian E-Truck Drive 17.5 parat. Bildquelle: Nokian.

    Reifen der E-Truck-Serie von Nokian kommen bisher ausschließlich im Lang- und Mittelstrecken-Straßentransport zum Einsatz. Wie der Reifenehrsteller nun mitteilte, sollen die Profile als Teil der neuen Reifenprogramms Nokian E-Truck 17.5 künftig auch für den Regional- und Stadtverkehr zur Verfügung stehen.

  • Auf dem New Holland von Landwirt Luca Gabaldo sind V-FLECTO-Reifen aus der BKT-Agrimax-Serie montiert. Bildquelle: BKT.

    Luca Gabaldo, Inhaber des italienischen Landwirtschaftsbetriebs Azienda Agricola Gabaldo Luca, hat als Bereifung für seine Traktoren Produkte aus dem Portfolio von BKT gewählt. Gute Reifen seien für ihn als Landwirt die halbe Miete, erläutert der in dritter Generation tätige Landwirt die Bedeutung der optimalen Reifenwahl.