„Reifen Stiebling“ verlängert Partnerschaft mit Herner TC

Donnerstag, 31 Oktober, 2019 - 14:30
„Reifen Stiebling“ und die Basketball-Damen des Herner TC „spielen“ ein weiteres Jahr zusammen.

Für "Reifen Stiebling" ist Sportförderung im Marketingkonzept ein fester Bestandteil. Nun berichtet die Reifenhandelsgröße von der Verlängerung der Partnerschaft mit den Basketball-Damen des Herner TC.

Das Herner Familienunternehmen feierte in seinen 90. Geburtstag, parallel dazu wurden die Korbjägerinnen sowohl Deutscher Meister als auch Deutscher Pokalsieger und gehen seit Mitte Oktober im Europacup an den Start. Die langjährige Partnerschaft wurde um weitere zwölf Monate verlängert. „Mindestens um ein Jahr, denn dieser Verein und diese Mannschaft sind Aushängeschilder und Werbeträger unserer Stadt. In der Jugendarbeit ist der HTC vorbildlich und auch die erste Mannschaft hat große Erfolge gefeiert. Wir als Fachhändler vor Ort lassen uns da gerne in die Pflicht nehmen, die zumeist ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen“, so Geschäftsführer Christian Stiebling. Der Reifen-Fachhändler ist seit fünf Jahren Trikotsponsor des Bundesligisten, der aktuell im Europacup an den Start geht und dort unter anderem auf Teams aus Belgien und Ungarn trifft. „Das ist ein riesiger Erfolg für den Verein und für unsere Heimatstadt. Diese Mannschaft schreibt in Herne derzeit Sportgeschichte. Da stehen wir gerne zur Seite“.

Nicht nur die Damen des Herner TC freuen sich über die Unterstützung von „Reifen Stiebling“, auch die Kooperation mit dem einzigen Football-Team der Stadt, den Black Barons, wurde um zwei weitere Jahre verlängert. „Auch hier sind wir seit 2016 dabei und sehen jeden Tag, wie sich dieses junge und ehrgeizige Projekt weiterentwickelt“, so Marketing-Chef Alexander Stiebling. Das Engagement beim Fußballverein TuS Haltern am See wurde ebenfalls auf das Jahr 2020 ausgeweitet. Für „Reifen Stiebling“ gehört das Engagement im Basketball und American Football zur breit aufgestellten Sportförderung im Marketingkonzept 2019. Weitere Eckpunkte sind die Unterstützung von Fußball-Feriencamps für sozial benachteiligte Kinder oder Trikotaktionen für mittlerweile über 150 Sportvereine.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • (v.l.n.r) Cordula Klinger-Bischof (Ruhrwerk), Olga Kornev mit einer Miniaturausgabe des geplanten Neubaus des Herner Frauenhauses, Alexander und Christian Stiebling, Brigitte Benthaus (Frauenhaus) sowie Conny Lengert-Scholz, Safi Thoma und Cornelia Bruch (alle Ruhrwerk). Bildquelle Arne Pöhnert / Reifen Stiebling

    Insgesamt 90.000 Euro spendete der Herner Reifen-Fachhändler „Reifen Stiebling“ im Jahr seines 90-jährigen Bestehens. „Für jedes Jahr 1.000 Euro“, rechnet Christian Stiebling vor. „Jeder kann etwas tun. Darum sollte er auch etwas tun“, so der Geschäftsführer über die Philosophie seines Unternehmens und seine gesellschaftliche Verantwortung.

  • In allen Filialen von Reifen Stiebling können Kunden ab dem 01. April 2020 kostenslos das E-Bike-Angebot des Reifenhändlers nutzen. Bildquelle: Reifen Stiebling.

    Neben einer vierrädrigen Option bietet Reifen Stiebling seinen Kunden ab dem 01. April auch eine zweirädrige Option als „Werkstattersatzwagen“: Ab dann nämlich stehen in allen zwölf Filialen im Ruhrgebiet und am Niederrhein E-Bikes bereit. Kunden, die ihren Pkw zum Reifenwechsel oder zum Kfz-Service bringen, können dafür dann auf eines der Fahrräder umsatteln.

  • Beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen stattet Toyo unter anderem einen Lexus RC F mit Reifen aus. Bildquelle: Toyo Tires.

    Beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen wird sich Reifenhersteller Toyo Tires als Partner der Tuningschmiede Novel Racing und des Teams Ring Racing engagieren. Im Rahmen der Zusammenarbeit stattet Toyo einen Lexus RC F und einen Toyota Supra GT4 mit Reifen aus. Die Reifenmischungen sollen dabei speziell auf die Verhältnisse am Nürburgring zugeschnitten sein.

  • Yokohama-Nutzfahrzeugreifen im Interpneu-Lager in Hainichen, wo 2018 die Partnerschaft zwischen Yokohama und der Pneuhage-Gruppe vereinbart wurde. Bildquelle: Yokohama.

    Die Großhandelssparte der Pneuhage-Gruppe kümmert sich seit Januar 2019 exklusiv um die Belieferung des deutschen Marktes mit Nutzfahrzeugreifen von Yokohama. Anlässlich des ersten Geburtstages der Partnerschaft wurde nun eine Zwischenbilanz gezogen. Diese fiel auf beiden Seiten äußerst positiv aus.