Reifen Thomsen-Mitarbeiter duellieren sich auf Büsumer Kartbahn

Montag, 26 August, 2019 - 13:00
20 Fahrer nahmen am Reifen Thomsen Premio Cup teil. Bildquelle: Reifen Thomsen.

Am 17. August richtete Reifen Thomsen in Kooperation mit der Pemio-Zentrale den Reifen Thomsen Premio Cup aus. Bei gutem Wetter fuhren Mitarbeiter aus allem Filialen auf der Kartbahn in Büsum um den Sieg, den sich letztendlich Steven Schwitters sicherte.

Insgesamt 20 Teilnehmer fuhren in zwei Heats sechs Trainingsrunden, ehe in sieben Qualifying-Runden die Renneinteilung ermittelt wurde. In den zwei Rennen mit je 22 Runden, in denen der ein oder andere Fahrer offenbar auch ungewollt Kontakt mit der Leitplanke aufnahm, triumphierte am Ende Steven Schwitters vor den beiden Gaststartern Lucca Thomsen und Melf Ketelsen.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Reifen Müller bietet seinen MItarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit eines kostenlosen Corona-Selbsttests. Bildquelle: Pixabay

    Aktuelle empfehlen die Gesundheitsminister der Länder dass sich Reiserückkehrer am Flughafen testen lassen. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Auszubildende von Reifen-Müller, die aus dem Urlaub zurückkehren, können sich künftig auch am Arbeitsplatz einem freiwilligen Corona-Selbsttest unterziehen.

  • Goodwheel ist ab sofort nicht mehr Teil der Gundlach Automotive Corporation. Bildquelle: Goodwheel.

    Mit Wirkung zum 01. Juli hat die Gundlach Automotive Corporation ihr Tochterunternehmen Goodwheel veräußert. Neuer Eigentümer ist die TS Rochen Beteiligungs GmbH. Wie Gundlach mitteilt, werde die komplette Mannschaft übernommen, sodass alle Arbeitsplätze bei Goodwheel erhalten blieben.

  • Der Präsident von Hankook Tire Europe, Sanghoon Lee (r.) und der Geschäftsführer von Hankook Reifen Deutschland, Ho Bum Song (2.v.r.) gemeinsam mit Hankook-Mitarbeitern und Vertretern des DRK beim offiziellen Blutspendetermin. Bildquelle: Hankook.

    Im Zuge der Kampagne „Hankook hilft“ hatte Hankook zunächst eine bundesweite Spendenaktion zugunsten des Roten Kreuzes, der Tafeln sowie des Malteser Hilfsdienstes initiiert. Nachdem das Unternehmen anschließend Aral-Gutscheine für Blutspender beim Roten Kreuz in Hessen ausgelobt hatte, engagierten sich abschließend auch Mitarbeiter der Deutschland- und Europazentrale des Unternehmens in Frankfurt am Main als Blutspender.

  • Beim Urlaub mit dem Wohnmobil kommt der passenden Bereifung eine große Bedeutung zu. Bildquelle: visuall2 - Fotolia.com.

    Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich viele Menschen gegen eine Urlaub entscheiden. Diejenigen die trotzdem fahren, setzten vermehrt auf Wohnmobile und Wohnwägen – alleine im Mai wurden laut KBA 10.500 Wohnmobile neu zugelassen. Weil sich Wohnmobile in ihrem Fahrverhalten jedoch deutlich von einem typischen Pkw unterscheiden, kommt der Reifenwahl eine besondere Bedeutung zu.