Ronal R65 ab sofort auch in „cerium grey“

Dienstag, 30 Juni, 2020 - 11:00
Mit "cerium grey" hat die Ronal Group ab sofort eine dritte Lackierungs-Option für die R65-Felge im Programm. Bildquelle: Ronal.

Die Ronal Group erweitert das Angebotsspektrum ihres R65-Rades. Die klassische Doppelspeichenfelge ist zusätzlich zu den bisher verfügbaren Oberflächen „silber“ und „jetblack-matt“ ab sofort auch in der neuen Variante „cerium grey“ erhältlich. Damit reagiert der Räderhersteller eigenen Angaben zufolge auf die Marktnachfrage nach einer weiteren Oberfläche.

Mit der neuen Lackierungs-Option soll die Felge Form, Funktionalität und Design perfekt in Einklang bringen. Gleichzeitig sollen die fünf strukturierten, bis aufs äußere Horn verlängerten Doppelspeichen dem Rad eine grazile und dynamische Optik verleihen. Laut Unternehmensangaben passt die Lackierung „cerium grey“ besonders zu dunklen sowie zu weißen Wagenfarben. Ronal offeriert die sowohl für den Sommer als auch für den Winter geeignete R65 mit ausgewählten Lochkreisen in Größen von 16 bis 18 Zoll.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nachhaltiger Neuzugang im Ronal-Sortiment: die R70-blue-Felge in „platinum silver“. Bildquelle: Ronal Group.

    Im Rahmen ihres Nachhaltigkeitskonzepts Planblue engagiert sich die Ronal Group bereits seit 2016 für eine umweltverträglichere Produktionsweise. Als Teil dieses Engagements bringt der Räderhersteller nun eine neue Felge in den Handel, die eigenen Angaben zufolge CO2-neutral ist.

  • An der Mercedes C-Klasse kann die M10-Felge von Rial in unterschiedlichen Abmessungen montiert werden. Bildquelle: Superior Industries.

    Die zu Superior Industries gehörende Marke Rial offeriert ab sofort je zwei gesonderte Ausführungen der Felgenmodelle M10 und M12 für den Mercedes E-Klasse Hybrid an. Spezielle Kombinationen der Leichtmetallräder liegen laut Unternehmensangaben auch für die C-Klasse vor.

  • Für einen "individuellen Auftritt" steht das LX18-Rad von Borbet in für den Ford Kuga DFK Hybrid in vier Lackierungen bereit. Bildquelle: Borbet.

    Als Plug-in-Hybrid überlässt der Ford Kuga DFK Fahrern bei der Art des Antriebs die Wahl zwischen Strom und Sprit. Borbet bringt nun auch in puncto Räder eine weitere Option ins Spiel: Das LX18-Rad des Unternehmens ist ab sofort auch für Hybrid-Fahrzeuge freigegeben.

  • Auf der Internetseite des Ausbildungs-Awards können interessierte Bewerber ihre Unterlagen einreichen. BIldquelle: BRV.

    Gemeinsam mit den Unterstützern Continental und Platin Wheels vergibt der BRV im kommenden Jahr zum vierten Mal den Ausbildungs-Award aus. Interessierte Ausbildungsabsolventen können sich ab sofort bewerben. Der Anmeldezeitraum endet am 28. Februar 2021.