Ronal R65 ab sofort auch in „cerium grey“

Dienstag, 30 Juni, 2020 - 11:00
Mit "cerium grey" hat die Ronal Group ab sofort eine dritte Lackierungs-Option für die R65-Felge im Programm. Bildquelle: Ronal.

Die Ronal Group erweitert das Angebotsspektrum ihres R65-Rades. Die klassische Doppelspeichenfelge ist zusätzlich zu den bisher verfügbaren Oberflächen „silber“ und „jetblack-matt“ ab sofort auch in der neuen Variante „cerium grey“ erhältlich. Damit reagiert der Räderhersteller eigenen Angaben zufolge auf die Marktnachfrage nach einer weiteren Oberfläche.

Mit der neuen Lackierungs-Option soll die Felge Form, Funktionalität und Design perfekt in Einklang bringen. Gleichzeitig sollen die fünf strukturierten, bis aufs äußere Horn verlängerten Doppelspeichen dem Rad eine grazile und dynamische Optik verleihen. Laut Unternehmensangaben passt die Lackierung „cerium grey“ besonders zu dunklen sowie zu weißen Wagenfarben. Ronal offeriert die sowohl für den Sommer als auch für den Winter geeignete R65 mit ausgewählten Lochkreisen in Größen von 16 bis 18 Zoll.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ab sofort in drei weiteren Größen verfügbar: die Astana-Felge von Autec. Bildquelle: Autec.

    Rechtzeitig zum Beginn der letztjährigen Wintersaison führte Räderhersteller Autec sein neues Design Astana ein. Pünktlich für das diesjährige Wintergeschäft wird die Größen-Range der Felge nun um drei weitere Dimensionen ergänzt.

  • Für die Ronal R62 in "jetblack" steht die neue Design-Applikation "Infinite Chrom" zur Verfügung. Bildquelle: Ronal Group.

    Die Ronal Group offerierte ihr R62-Design bisher in zwei Oberflächen-Lackierungen, welche wiederum mit drei verschiedenfarbigen Kunststoffelementen ergänzt werden konnten. Mit der neuen Applikation „Infinite Chrome“ hat der Räderhersteller nun eine weitere Individualisierungsoption in sein Programm aufgenommen.

  • Ab sofort auch in "gloss black" erhältlich: die Montecarlo HLT von OZ. Bildquelle: OZ.

    Die italienische Felgenschmiede OZ hat für zwei ihrer Modelle eine neue Lackierung im Angebot. Während das Finish „gloss black“ beim Design Italia 150 HLT die bisherigen Finish-Varianten „matt black“ sowie „matt dark graphite diamond cut“ ersetzt, erweitert „gloss black“ die Lackierungen der Montecarlo HLT um eine weitere Option.

  • Nun auch mit dem Tuning-System PowerControlX von DTE auszustatten: der Mercedes-Benz C 43 AMG 3.0. Bildquelle: DTE Systems.

    Dass Kombi auch anders geht, zeigt der Mercedes C 43 AMG 3.0 mit seinen 390 PS und einem Drehmoment von 520 Nm. Für Detlef Strube, Entwicklungschef bei DTE Systems, und seine Mitarbeiter ist das jedoch noch nicht genug, weshalb das Tuning-System PowerControl X nun auch für den MB C 43 AMG zur Verfügung steht.