Snow Grabber Plus verfügbar

Donnerstag, 5 Dezember, 2019 - 11:00
General Tire präsentiert mit dem Snow Grabber Plus einen speziell auf die Anforderungen von SUV- und Allradfahrzeuge abgestimmten Winterreifen.

General Tire präsentiert mit dem Snow Grabber Plus einen speziell auf die Anforderungen von SUV- und Allradfahrzeuge abgestimmten Winterreifen. Das neueste Modell der Grabber-Produktfamilie verfügt laut Unternehmensangaben über neuartiger Schneerippen für Traktion auf verschneiten Straßen und präzises Umsetzen von Lenkbefehlen.

Seitliche Stege sollen die Steifigkeit der Profilblöcke erhöhen und Schäden an den einzelnen Blöcken verhindern. Die Stahlgürtelkonstruktion des Reifenunterbaus wurde speziell auf hohe Lasten und Seitenkräfte ausgelegt. Der Grabber Snow Plus wird für Felgengrößen zwischen 15 und 20 Zoll in Breiten zwischen 205 und 275 Millimetern mit Querschnitten zwischen 75 und 40 Prozent hergestellt, die Geschwindigkeitsfreigaben gehen bis zu 240 km/h (Geschwindigkeitsindex „V“).

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michelin führt in den skandinavischen Märkten den X-Ice Snow ein.

    Michelin führt in den skandinavischen Märkten den X-Ice Snow ein. Die Präsentation in Schweden verdeutlicht wieder einmal, wie konsequent die Franzosen in Entwicklung und Vermarktung ihr Konzept der „Long Lasting Performance“ verfolgen.

  • Der Sottozero Ice J1-Spikes-Reifen kommt nach schwedischer Spezifikation in der Größe 205/65 R15 zum Einsatz.

    Pirelli präsentiert im Rahmen des GP ICE RACE 2020 den ersten Reifen aus der Pirelli-Range für die Rallye-Weltmeisterschaft 2021: Der Sottozero Ice J1-Spikes-Reifen kommt nach schwedischer Spezifikation in der Größe 205/65 R15 zum Einsatz.

  • Räumfahrzeuge verwenden MPT-Reifen, um auf schneebedeckten Straßen mobil zu bleiben. Bildquelle: Continental.

    Bereits seit 2018 sind in Deutschland bei winterlichen Straßenbedingungen nur noch Reifen mit dem sogenannten Three-Peak-Mountain-Snow-Flake-Symbol (3PMSF) erlaubt. Multi-Purpose-Reifen (MPT-Reifen) verfügen nicht über eine derartige Kennzeichnung, sind aber dank einer offiziellen Ausnahmeregelung des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) dennoch für den Einsatz bei winterlichen Bedingungen zugelassen.

  • Der Conti Hybrid HT3 WR ist der erste Vertreter einer neuen Trailer-Reifenlinie von Continental. Bildquelle: Conti.

    Mit der Entwicklung einer neuen Reifenlinie will Conti nach eigenen Angaben den unterschiedlichen Anforderungen an Trailer-Reifen im Vertriebsbereich Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) gerecht werden. Die Reifen der neuen Linie sollen jeweils auf die jeweils regionalen Anforderungen zugeschnitten sein.