Snow Grabber Plus verfügbar

Donnerstag, 5 Dezember, 2019 - 11:00
General Tire präsentiert mit dem Snow Grabber Plus einen speziell auf die Anforderungen von SUV- und Allradfahrzeuge abgestimmten Winterreifen.

General Tire präsentiert mit dem Snow Grabber Plus einen speziell auf die Anforderungen von SUV- und Allradfahrzeuge abgestimmten Winterreifen. Das neueste Modell der Grabber-Produktfamilie verfügt laut Unternehmensangaben über neuartiger Schneerippen für Traktion auf verschneiten Straßen und präzises Umsetzen von Lenkbefehlen.

Seitliche Stege sollen die Steifigkeit der Profilblöcke erhöhen und Schäden an den einzelnen Blöcken verhindern. Die Stahlgürtelkonstruktion des Reifenunterbaus wurde speziell auf hohe Lasten und Seitenkräfte ausgelegt. Der Grabber Snow Plus wird für Felgengrößen zwischen 15 und 20 Zoll in Breiten zwischen 205 und 275 Millimetern mit Querschnitten zwischen 75 und 40 Prozent hergestellt, die Geschwindigkeitsfreigaben gehen bis zu 240 km/h (Geschwindigkeitsindex „V“).

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michelin führt in den skandinavischen Märkten den X-Ice Snow ein.

    Michelin führt in den skandinavischen Märkten den X-Ice Snow ein. Die Präsentation in Schweden verdeutlicht wieder einmal, wie konsequent die Franzosen in Entwicklung und Vermarktung ihr Konzept der „Long Lasting Performance“ verfolgen.

  • Räumfahrzeuge verwenden MPT-Reifen, um auf schneebedeckten Straßen mobil zu bleiben. Bildquelle: Continental.

    Bereits seit 2018 sind in Deutschland bei winterlichen Straßenbedingungen nur noch Reifen mit dem sogenannten Three-Peak-Mountain-Snow-Flake-Symbol (3PMSF) erlaubt. Multi-Purpose-Reifen (MPT-Reifen) verfügen nicht über eine derartige Kennzeichnung, sind aber dank einer offiziellen Ausnahmeregelung des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) dennoch für den Einsatz bei winterlichen Bedingungen zugelassen.

  • Der Sottozero Ice J1-Spikes-Reifen kommt nach schwedischer Spezifikation in der Größe 205/65 R15 zum Einsatz.

    Pirelli präsentiert im Rahmen des GP ICE RACE 2020 den ersten Reifen aus der Pirelli-Range für die Rallye-Weltmeisterschaft 2021: Der Sottozero Ice J1-Spikes-Reifen kommt nach schwedischer Spezifikation in der Größe 205/65 R15 zum Einsatz.

  • Das Projekt Intires "liegt auf Eis".

    Zur The Tire Cologne 2018 launchte das deutsche Start-up Unternehmen Intires.com eine B2B-Plattform, die es Großhändlern und Herstellern laut Mitgründer und Geschäftsführer Knut Elberding ermöglichen sollte, "in wenigen Klicks volle Container- beziehungsweise Lkw-Ladungen aller Produktgruppen global zu handeln“. Zwei Jahre später liegt das Intires-Projekt auf Eis – so steht es nun auf der Startseite des Portals.