Speed4Trade CONNECT verbindet ERP-System mit Vertriebskanälen

Montag, 19 Dezember, 2016 - 14:30
Neu von Speed4trade ist die eCommerce-Software CONNECT.

Softwarehersteller Speed4Trade stellt die neue, universelle Integrationsplattform für den Automotive Aftersales-Market vor: Speed4Trade CONNECT. Die eCommerce-Software verbindet das ERP-System (zum Beispiel SAP) mit Vertriebskanälen wie Online-Shops und Markplätzen und automatisiert Prozesse.

Mit der neuen eCommerce-Integrationsplattform Speed4Trade CONNECT richtet sich der Softwarehersteller an Anbieter von Kfz-Teilen, Reifen und Services. „Speed4Trade CONNECT legt für Kfz-Teileanbieter den Grundstein, um flexibel und anpassungsfähig zu bleiben. Händler und Hersteller erreichen einen höchstmöglichen Automatisierungsgrad auf allen Verkaufskanälen und bewahren sich dabei größtmögliche Flexibilität. Denn das System ist modular aufgebaut und je nach Anforderung dynamisch erweiterbar“, so Manuel Fröhlich, Bereichsleiter Produktentwicklung bei Speed4Trade. In die Lösung floss die langjährige Automotive-Branchenexpertise und Projekterfahrung der Altenstädter ein. Es ist die vierte Generation der vormals unter dem Namen „emMida“ bekannten Integrationsplattform und Middleware. Nicht nur der Name ist neu, auch die Softwareoberfläche, Benutzerführung und Produktdatenmanagement wurde neu aufgelegt. Für Produktkataloge sorgt die Anbindung an Teilekataloge wie zum Beispiel von TecDoc.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Softwarehersteller Speed4Trade hat eine neue Schnittstelle für die Anbindung an Tyresystem geschaffen.

    Speed4Trade hat eine neue Schnittstelle für die Anbindung an Tyresystem geschaffen. Mittels der Anbindung an die eCommerce-Softwarelösung Speed4Trade Connect können Hersteller und Großhändler ihr Produktsortiment dort verfügbar machen.

  • Das Softwarehaus Speed4Trade hat die zweite Ausgabe seines Studienpapiers AA-STARS veröffentlicht.

    Das Softwarehaus Speed4Trade hat die zweite Ausgabe seines Studienpapiers AA-STARS veröffentlicht. Der Autoteile-Reifen-Shop-Index beleuchtet laut Unternehmensangaben die Umsatzverteilung von B2C-Online-Shops des Automotive-Aftermarkets in Deutschland im Zeitraum von März bis August 2019.

  • Der AGILIS 3 ist neu im Programm von Michelin.

    Eine Vielzahl an neuen Produkten hätte der Reifenriese Michelin auf der THE TIRE COLOGNE vorgestellt. „Absolutes Messe-Highlight wäre für uns der für den Elektro-Einsatz ausgelegte Transporterreifen für den Sommer, Michelin AGILIS 3, gewesen“, so Philipp Ostbomk, Direktor Vertrieb B2B Deutschland, Österreich und Schweiz bei Michelin.

  • Der amtierende DTM-Champion René Rast ist neuer Markenbotschafter von Eibach. Bildquelle: Eibach.

    Fahrwerkhersteller Eibach hat einen neuen prominenten Markenbotschafter verpflichtet. Der amtierende DTM-Champion René Rast wird das in Finnentrop ansässige Unternehmen ab sofort repräsentieren und für die Marke werben.