Speed4Trade: Pitstraat angebunden

Donnerstag, 13 August, 2020 - 16:30
Der eCommerce-Lösungsanbieter Speed4Trade hat eine Anbindung an Pitstraat (Pitstraat.com) geschaffen.

Der eCommerce-Lösungsanbieter Speed4Trade hat eine Anbindung an Pitstraat (Pitstraat.com) geschaffen. Auf Pitstraat können Originalersatzteile vom Automobilhersteller oder Artikel aus dem Independent Aftermarket gesucht und die Angebote und Preise von verschiedenen Anbietern verglichen werden.

Der Markplatz wirbt unter anderem mit einer Suchfunktion per Kennzeichen: Kfz-Halter aus den Niederlanden können auf der Startseite nur noch ihr Autokennzeichen eingeben und erhalten anhand dessen in den Suchergebnissen die für ihr Fahrzeug passenden Teile, teilt das Unternehmen mit. Mit der Pitstraat-Integration in Speed4Trade Connect soll es Händlern aus Deutschland gelingen, ihren Verkaufsradius auf den Benelux-Raum zu erweitern, heißt es in einer Mitteilung von Speed4Trade. Dank der Anbindungsmöglichkeit von Connect an ein bestehendes ERP-System sei der Aufwand der manuellen Datenpflege deutlich geringer. Die Software-Schmiede lockt: "Speed4Trade Connect fungiert als Middleware und Anbindungszentrale für verschiedene relevante Online-Plattformen im automobilen Teilemarkt. Mit der Software lassen sich alle Transaktionen zentral an einer Stelle steuern. Preise und Bestände werden automatisch aktualisiert und als Angebote auf den eingesetzten Plattformen gelistet."

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die direkte Daten-Übertragung aus der Werkstatt an das Reifenfachhandels-ERP GDI Radius soll nicht nur Fehler vermeiden, sondern auch den Werkstattalltag beschleunigen. Bildquelle: RTS.

    Im Sommer dieses Jahres präsentierte die RTS Räder Technik Service GmbH die RDKS.cloud, die eine drahtlose Übertragung der erfassten Komplettraddaten in das Warenwirtschaftssystem ermöglichen soll. Der Point S-Betrieb Reifen Moses nutzt diese Möglichkeit seit Anfang Oktober in seinen drei Filialen.

  • Das Nexen-Logo bleibt auf dem Trikot der Profimannschaft und anderer Teams von Manchester City erhalten.

    Nexen Tire verlängert sein Engagement als Sponsoringpartner beim englischen Fußballclub Manchester City. Als Teil der Vereinbarung wird das Logo von Nexen weiterhin auf dem linken Ärmel der Spieltrikots erscheinen.

  • Laut sportauto-Urteil „der beste Kompromiss für 225er-Rundumbereifung" am 3er BMW: der Bridgestone Weather Control A005. Bildquelle. Bridgestone.

    Sind Ganzjahresreifen auch eine Alternative für sportliche Fahrzeuge? Dieser Frage ist die sportauto-Redaktion nachgegangen und hat dafür sieben AllSeason-Gummis auf einem BMW 330i getestet. Zwar erzielt die Mehrheit der Kandidaten gute Ergebnisse, doch „von mustergültiger Fahrstabilität ist die AllSeason-Einheitsbereifung mit vorn und hinten 225/45 R18 weit entfernt“.

  • Die Yokohama-Verantwortlichen haben die Geschäftsprognose für das Jahr 2020 erhöht. Bildquelle: Yokohama.

    Die Yokohama Rubber Co., Ltd. hat ihre Geschäfts- und Finanzergebnisse für die ersten drei Quartale des Geschäftsjahres 2020 vorgelegt. Das Unternehmen erzielte im Berichtszeitraum einen Umsatz von 390,4 Mrd. Yen (ca. 3,16 Mrd. EUR; -16,2 Prozent) sowie einen Betriebsgewinn von 8,5 Mrd. Yen (ca. 68,71 Mio. EUR; -74,5 Prozent). Trotz der anhaltenden Auswirkungen der Corona-Pandemie erachtet der Reifenhersteller seine erhöhte Geschäftsprognose weiterhin als realistisch.