Speed4Trade: Pitstraat angebunden

Donnerstag, 13 August, 2020 - 16:30
Der eCommerce-Lösungsanbieter Speed4Trade hat eine Anbindung an Pitstraat (Pitstraat.com) geschaffen.

Der eCommerce-Lösungsanbieter Speed4Trade hat eine Anbindung an Pitstraat (Pitstraat.com) geschaffen. Auf Pitstraat können Originalersatzteile vom Automobilhersteller oder Artikel aus dem Independent Aftermarket gesucht und die Angebote und Preise von verschiedenen Anbietern verglichen werden.

Der Markplatz wirbt unter anderem mit einer Suchfunktion per Kennzeichen: Kfz-Halter aus den Niederlanden können auf der Startseite nur noch ihr Autokennzeichen eingeben und erhalten anhand dessen in den Suchergebnissen die für ihr Fahrzeug passenden Teile, teilt das Unternehmen mit. Mit der Pitstraat-Integration in Speed4Trade Connect soll es Händlern aus Deutschland gelingen, ihren Verkaufsradius auf den Benelux-Raum zu erweitern, heißt es in einer Mitteilung von Speed4Trade. Dank der Anbindungsmöglichkeit von Connect an ein bestehendes ERP-System sei der Aufwand der manuellen Datenpflege deutlich geringer. Die Software-Schmiede lockt: "Speed4Trade Connect fungiert als Middleware und Anbindungszentrale für verschiedene relevante Online-Plattformen im automobilen Teilemarkt. Mit der Software lassen sich alle Transaktionen zentral an einer Stelle steuern. Preise und Bestände werden automatisch aktualisiert und als Angebote auf den eingesetzten Plattformen gelistet."

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Speed4Trade aus Altenstadt erweitert sein Online-Marktplatz-Repertoire und schafft eine neue Schnittstelle zu Hood.de.

    Speed4Trade erweitert sein Online-Marktplatz-Repertoire und schafft eine Schnittstelle zu Hood.de. Als Online-Generalist bietet der Marktplatz ein Sortiment in Sparten wie Auto & Motor, Baumarkt, Garten oder Möbel.

  • Für Christian Koeper, COO der SAITOW AG, sind leistungsstarke 'Middlewares' von zentraler Bedeutung für den Erfolg der Plattform.

    Tyre24 hat gemeinsam mit vier anderen Softwarehäusern Schnittstellen entwickelt, um Anbietern von Reifen, KFZ-Ersatzteilen und Werkstattzubehör eine Anbindung ihrer IT-Systeme an Tyre24 zu ermöglichen. Nachdem bereits Lösungen von Anbietern wie TopM, SoftCom oder ByteRider umgesetzt worden waren, wurden nun auch die Schnittstellen zu den eCommerce-Systemen von Speed4Trade, 4Sellers, JTL und Linnworks in Betrieb genommen.

  • Die Tyre24-Topseller sind in diesem Sommer einmal mehr die Marke Hankook und die Reifengröße 205/55 R16. Billdquelle: Tyre24.

    Die B2B-Plattform Tyre24 ist eigenen Angaben zufolge mit der Entwicklung des Reifengeschäfts in der bisherigen Sommersaison zufrieden. Wie gewohnt haben die Verantwortlichen auch die beliebteste Reifengröße sowie die meistverkaufte Reifenmarke für diesen Zeitraum ermittelt. An der Spitze des Rankings stehen einmal mehr die „üblichen Verdächtigen“.

  • Der Firestone Performer Extra ist seit Juli 2020 in 43 verschiedenen Größen von 20 bis 42 Zoll auf dem europäischen Markt erhältlich.

    Mit dem Performer Extra stellt Firestone den Nachfolger des Performer 85 vor. Die zum Bridgestone-Konzern zählende Marke verspricht eine um 20 Prozent verlängerte Lebensdauer.