Speed4Trade veröffentlicht neuen Trendreport

Mittwoch, 4 März, 2020 - 14:45
Der Softwarehersteller Speed4Trade stellt seinen neuen Trendreport vor.

Der Softwarehersteller Speed4Trade stellt seinen neuen Trendreport vor. In diesem Seiten finden sich Berichte zu den neuesten Entwicklungen im Kfz-Aftermarket. Fokusthema des Trendreports ist diesmal „Der automobile Aftermarket im Zeichen fortschreitender Digitalisierung“.

Die Digitalisierung in der Automobilindustrie stellt Teile- und Reifenhändler vor große Herausforderungen. Laut einer McKinsey-Studie rechnen 70 Prozent der Aftermarket-Experten damit, dass Google, Amazon und eBay bis 2030 eine signifikante Steigerung der Umsatz- und Gewinnanteile im Aftermarket erzielen. Laut Trendreport sollte der Teile- und Reifenhandel massiv in Fachkräfte investieren. Speed4Trade-Geschäftsführer Sandro Kunz sagt dazu: „Es kommt nicht mehr nur auf die Qualität der Prozesse an. Auch die Technologie-Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird immer wichtiger.“ 

Im Trendreport werden aktuelle Zahlen und Marktstudien wie der Autoteile-Shop-Index AA-STARS thematisiert. Für diesen Index wurden 260 führende B2C-Online-Shops betrachtet. Laut den Experten von Speed4Trade bündeln die Top-5-Shops bereits den Löwenanteil (47 Prozent) des betrachteten Online-Shop-Gesamtmarktes von ca. 106 Millionen Euro im Halbjahr. Der Report beleuchtet auch disruptive Entwicklungen im Autoteile-Handel oder Trendthemen wie Headless-Commerce-Softwarelösungen.

Lesen Sie ein IT-Spezial in der April-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Alliance Forestar 644 III ist für den Einsatz in schwer zugänglichen Waldgebieten konzipiert. Bildquelle: ATG.

    Auf der Agritechnica 2019 präsentierte die Alliance Tyre Group ihren Forestar 644-Reifen erstmals einem größeren Publikum. Nun hat der Reifenhersteller das Größenportfolio des für den Forsteinsatz konzipierten Gummis erweitert, sodass nun insgesamt neun Größen des Alliance Forestar 644 III bereit stehen.

  • Das Bridgestone-Logo mit dem neuen Slogan soll bis 2021 die alte Version ersetzen. Bildquelle: Bridgestone.

    Im Rahmen einer virtuellen Pressekonferenz hat die Bridgestone Corporation in Tokio ihren neuen weltweiten Unternehmens-Slogan präsentiert. Die neue Tagline „Solutions für your journey“ ersetzt die bisherige Variante „Your journey. Our Passion.“ Der neue Slogan soll die Entwicklung des Unternehmens vom Reifenhersteller zum globalen Mobilitätsanbieter unterstreichen.

  • Nokian hat die Mitglieder seines neuen funfköpfigen Aktionärs-Ausschusses bekannt gegeben. Bildquelle: Nokian.

    Auf der Jahreshauptversammlung von Nokian wurde unter anderem die Einrichtung eines Aktionärs-Ausschusses beschlossen. Dieser soll der Hauptversammlung künftig Wahlvorschläge für den Vorstand machen und Empfehlungen für dessen Vergütung abgeben. Nun wurde die Zusammensetzung des Ausschusses offiziell bekannt gegeben.

  • Wurde speziell für den nordeuropäischen Markt entwickelt: der Scandinavia HS3 ED. Bildquelle: Conti.

    Nachdem Continental vor kurzem bereits die Einführung eines neuen Antriebsachsreifens für Lkw und Busse bekannt gegeben hat, folgt nun auch ein neuer Lenkachsreifen. Der Scandinavia HS3 ED ist für den Gütertransport bei winterlichen Bedingungen ausgelegt und soll wie sein Pendant vornehmlich in Skandinavien zum Einsatz kommen.