Steinexpo vermeldet reges Ausstellerinteresse für 2021

Mittwoch, 5 August, 2020 - 12:15
Die nächste steinexpo findet vom 14. bis zum 17. April 2021 in Nieder-Ofleiden statt. Bildquelle. steinexpo.

Nachdem die ursprünglich für August geplante steinexpo auf 2021 verschoben werden musste, bot der Veranstalter angemeldeten Ausstellern die Möglichkeit, ihre Teilnahme für das kommende Jahr direkt zu bestätigen. Wie die Messe-Verantwortlichen nun mitteilen, haben rund 85 Prozent der Aussteller die Möglichkeit wahrgenommen und für den Ausweichtermin zugesagt.

Die nächste steinexpo findet vom 14. bis zum 17. April 2021 in Nieder-Ofleiden statt. Die übrigen Aussteller hätten darüber hinaus ihre Teilnahme nicht abgesagt, sondern sich Corona-bedingt lediglich alle Optionen offengelassen, heißt es seitens des Veranstalters. „Fast alle Partner und auch viele interessierte Aussteller spiegelten zurück, dass die frühzeitige Entscheidung der Messeverschiebung angesichts der Corona-Situation die einzig vernünftige Lösung war. Nachdem wir gemeinsam den neuen Termin im April 2021 fixieren konnten, ging ein erstes großes Aufatmen durch unser Team. Das Miteinander aller beteiligten Seiten in dieser unbestimmten Phase ist nicht hoch genug zu bewerten“, freut sich Messechef Dr. Friedhelm Rese.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ingo Riedeberger, Director der THE TIRE COLOGNE, präsentierte das neue Konzept auf der BRV-Mitgliederversammlung.

    Die Koelnmesse und der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) haben die aktuelle Krise zum Anlass genommen, die Messephilosophie der THE TIRE COLOGNE anzupassen. Der Branchentreff 2021 wird "hybrid" - laut den Verantwortlichen eine "Transferveranstaltung auf dem Weg in eine neue Zukunft".

  • Der neue Kunzer-Gesamtkatalog umfasst mehr als 250 Seiten. Bildquelle: Kunzer.

    „Gute Lösungen für Ihren Werkstattalltag“ – unter diesem Motto präsentiert Kunzer seinen neuen Gesamtkatalog 2021/2021. Der Katalog soll Werkstätten, Reifenfachbetrieben und Autohäusern einen Überblick über das aktuelle Produktportfolio des Unternehmens geben.

  • Pirelli gab eine Vorschau auf seine Rückkehr als exklusiver Reifenlieferant der WRC ab 2021.

    Pirelli hat auf Sardinien seine Reifen für die Rallye-Weltmeisterschaft vorgestellt. Ab 2021 beliefert die von ChemChina kontrollierte Marke die WRC im Rahmen eines Dreijahresvertrags mit Reifen.

  • Bridgestone stellt für das Sporttouring-Segment den Battlax Sport Touring T32 vor.

    Bridgestone stellt für das Sporttouring-Segment den Battlax Sport Touring T32 vor. Der T32 und der parallel entwickelte T32GT für schwere Motorräder sollen durch eine verbesserte Performance bei Nässe im Vergleich zum Vorgängermodell überzeugen.