TecAlliance verbessert Produktdatenmanagement

Montag, 11 Januar, 2021 - 12:15
IDP ist seit Anfang 2021 für alle TecAlliance-Kunden weltweit verfügbar.

Der Datenspezialist TecAlliance will mit Instant Data Processing (IDP) das Produktdatenmanagement optimieren. Die neue Schnittstelle ermöglicht laut Unternehmensangaben die Aktualisierung von TecDoc-Daten in Echtzeit. Seit Beginn des neuen Jahres ist IDP verfügbar.

Bisher waren die Datenlieferanten der TecAlliance an einen strengen Zeitplan zur Aktualisierung der Daten im TecDoc Catalogue gebunden. Auch für kleinere Anpassungen musste immer der vollständige Datensatz geliefert werden. Die Verarbeitung der Daten war nur mit den Data Manager Tools DMM und CCU von TecAlliance möglich. Beim Einsatz von anderen Produktmanagementsystemen mussten Datenlieferanten ihre Daten daher bei jedem Update zuerst in das TecAlliance-Tool exportieren. Mit IDP legt TecAlliance eine API-Schnittstelle vor, die den Transferprozess zur TecDoc-Datenbank einfacher machen soll. Die IDP-Funktion ist in den Datenmanagement-Tools DMM und CCU von TecAlliance enthalten.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Zum Ausklang seines 50-jährigen Jubiläums legt der Karlsruher Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu einen Online-Adventskalender auf.

    Zum Ausklang seines 50-jährigen Jubiläums legt der Karlsruher Reifen- und Felgengroßhändler Interpneu einen Online-Adventskalender auf. Hinter den virtuellen Türchen sind vom 01.12. bis 24.12. laut Unternehmensangaben Preise im Gesamtwert von 7.000 Euro versteckt. Die Teilnahme erfolgt automatisch mit einer Bestellung von Reifen, Felgen oder Kompletträdern über den Händler-Online-Shop im entsprechenden Zeitraum.

  • Rund 18 Prozent der KMUs und Midcaps bei den Zulieferern sind gefährdet.

    Laut einer Studie des Kreditversicherers Euler Hermes sind 18 Prozent der mittelständischen Zulieferfirmen in Deutschland gefährdet. "Das sind deutlich mehr als bei den Automobilherstellern (etwa 12 Prozent) oder als in anderen Branchen. Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass 82 Prozent der Unternehmen relativ gut aufgestellt ist. Das ist in der aktuellen Krise eine positive Nachricht“, wird Ron van het Hof, CEO von Euler Hermes in Deutschland, zitiert. 

  • Bridgestone stellt für das Sporttouring-Segment den Battlax Sport Touring T32 vor.

    Bridgestone stellt für das Sporttouring-Segment den Battlax Sport Touring T32 vor. Der T32 und der parallel entwickelte T32GT für schwere Motorräder sollen durch eine verbesserte Performance bei Nässe im Vergleich zum Vorgängermodell überzeugen.

  • Power Retreads rüstet Düngerstreuer mit Profilen von Vipal aus.

    Power Retreads ist erster Vipal-Partner in Neuseeland. "Power Retreads versteht die Bedeutung des ländlichen Sektors und hat deshalb begonnen, Reifen für Düngerstreuer mit Vipal Rubber umzurüsten, was eine umweltfreundliche und kostengünstige Option für das landwirtschaftliche Transportsegment darstellt", sagt Verkaufseiter Jason McCabe.