TecCom übernimmt Datenspezialisten AuDaCon

Mittwoch, 12 September, 2012 - 09:45

Die Messepräsenz der AuDaCon AG auf der aktuell laufenden Automechnika ist eindrucksvoll - das Unternehmen hat sich als Datenlieferant in der Automotive-Branche einen guten Namen gemacht. Die im Vorfeld der Messe in Frankfurt bekannt gegebene Übernahme durch den B2B-Plattformbetreiber TecCom soll ein noch besseres Ausschöpfen der Potenziale im Kfz-Servicemarkt möglich machen. "Die Übernahme von Audacon ist für uns von ganz entscheidender strategischer Bedeutung. Denn so können wir in Zukunft unseren Kunden neben der Teileidentifikation auch technische Daten für die Reparatur und Wartung bereitstellen", teilt der "Übernehmer", TecCom-Geschäftsführer Jürgen Buchert, mit. Das Ziel sei es, eine umfassende Branchenlösung für die gesamte Wertschöpfungskette bereitzustellen und hiermit die Wettbewerbsfähigkeit des freien Kfz-Servicemarktes zu stärken.



 

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Goodyear hat eine Social-Media-Kampagne zur Würdigung der Leistungen von Lkw-Fahrern, Flottenmanagern, Disponenten, Logistikern, Technikern und Reifenmonteuren in der aktuellen Covid-19-Krise gestartet.

    Goodyear hat eine Social-Media-Kampagne zur Würdigung der Leistungen von Lkw-Fahrern, Flottenmanagern, Disponenten, Logistikern, Technikern und Reifenmonteuren in der aktuellen Covid-19-Krise gestartet. Unter dem Hashtag #highwayhero können ab sofort alle Facebook-Nutzer europaweit für Beschäftigte im Transportsektor votieren.

  • Das Highlight des riesigen Graffitis ist das berühmte Goodyear-Luftschiff.

    Mit Kreativität auf die Corona-Einschränkungen reagieren – dies dachte sich Martin Seiferth, Inhaber von MS Reifenservice in Halle, und ließ im Mai in Form eines Graffitis die komplette Frontfassade seines Betriebs im Goodyear-Look gestalten. Highlight der Arbeit ist laut Seiferth das Goodyear-Luftschiff.

  • Vitesco Technologies baut seine Präsenz in Tianjin aus und errichtet ein neues F&E-Zentrum. Bildquelle: Continental.

    Vitesco Technologies, die Antriebssparte von Continental, plant die Einrichtung eines Forschungs- und Entwicklungszentrum (F&E) in der chinesischen Stadt Tianjin. Dafür wurde nun eine entsprechende Vereinbarung mit dem Verwaltungsausschuss des Wirtschaftsfördergebiets „Tianjin Economic-Technological Development Area“ (TEDA) unterzeichnet. Die Fertigstellung des Komplexes ist für 2021 geplant.

  • Der Goodyear „Fleetcheck“ ist eine Checkliste, die aufzeigen soll, welche Kontrollen vor der Wiederinbetriebnahme eines Fahrzeugs durchzuführen sind.

    Für Kunden, die ihre Flottenaktivität aufgrund des Lockdowns vorübergehend einschränken oder einstellen mussten, stellt Goodyear ein Hilfsmittel zur Verfügung: Der Goodyear „Fleetcheck“ ist eine Checkliste, die aufzeigen soll, welche Kontrollen vor der Wiederinbetriebnahme eines Fahrzeugs durchzuführen sind.