TecCom übernimmt Datenspezialisten AuDaCon

Mittwoch, 12 September, 2012 - 09:45

Die Messepräsenz der AuDaCon AG auf der aktuell laufenden Automechnika ist eindrucksvoll - das Unternehmen hat sich als Datenlieferant in der Automotive-Branche einen guten Namen gemacht. Die im Vorfeld der Messe in Frankfurt bekannt gegebene Übernahme durch den B2B-Plattformbetreiber TecCom soll ein noch besseres Ausschöpfen der Potenziale im Kfz-Servicemarkt möglich machen. "Die Übernahme von Audacon ist für uns von ganz entscheidender strategischer Bedeutung. Denn so können wir in Zukunft unseren Kunden neben der Teileidentifikation auch technische Daten für die Reparatur und Wartung bereitstellen", teilt der "Übernehmer", TecCom-Geschäftsführer Jürgen Buchert, mit. Das Ziel sei es, eine umfassende Branchenlösung für die gesamte Wertschöpfungskette bereitzustellen und hiermit die Wettbewerbsfähigkeit des freien Kfz-Servicemarktes zu stärken.



 

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Neu im Programm bei Kunzer: die mobile Einsäulen-Hebebühne WK RH2500. Bildquelle: Kunzer.

    Werkstattausrüster Kunzer hat eine neue elektromechanische Hebebühne für das einseitige Anheben von Pkw in sein Sortiment aufgenommen. Die Hebebühne WK RH2500 soll sich durch ihre einfache Bedienung sowie ihre flexible Nutzbarkeit auszeichnen. Laut Unternehmensangaben ist das Produkt für den professionellen und semiprofessionellen Einsatz sowie für nahezu alle Fahrzeugarten geeignet.

  • Soll eine Brücke zu den Mercedes-Modellen der 90er Jahre schlagen: das LM2R-Rad von Sportservice Lorinser. Bildquelle: Lorinser.

    Mit seiner aktuellen Fahrzeugpalette findet Mercedes durchaus Anklang bei Autokäufern. Dennoch gilt die Ära von W140, W126, W124, Mercedes 190 und Co. für viele noch heute als goldenes Zeitalter der Automarke. Mit seinem neuen Leichtmetallrad LM2R will Sportservice Lorinser nun eine Brücke zwischen den Epochen schlagen.

  • Yokohama verlost ein ein Paar originale Rennfahrerschuhe von Max Hesse, dem ADAC-TCR-Germany-Champion von 2019. Bildquelle: Yokohama.

    Nachdem das Coronavirus Motorsportveranstaltungen lange Zeit unmöglich gemacht hatte, konnten inzwischen viele Rennserien ihre Kalender festzurren. Dazu gehört auch die ADAC TCR Germany, die Ende Juli am Lausitzring im Rahmen des ADAC GT Masters in ihre fünfte Auflage startet. Zum Rennauftakt veranstaltet Yokohama als exklusiver Reifenlieferant ein Gewinnspiel.

  • "Held der Straße" des Monats April 2020: Marcus Musgiller aus Stuttgart. Bildquelle: Goodyear.

    Auch für April 2020 haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland wieder einen „Held der Straße“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhielt Marcus Musgiller, der bei einem aufgrund eines Krampfanfalls verunglückten 31-jährigen Autofahrer Erste Hilfe leistete.