TIP TOP Automotive: TecService360 übernimmt Service-Dienstleistungen im Werkstattbereich

Mittwoch, 11 September, 2019 - 08:45
Michael Lappe und Kai Lebrecht sehen die deutschlandweite Betreuung ihrer Kunden im Bereich Werkstattausstattung gestärkt.

Die TIP TOP Automotive GmbH verstärkt eigenen Angaben zufolge mit der neuen Partnerschaft mit der TecService360 GmbH die deutschlandweite Betreuung ihrer Kunden im Bereich Werkstattausstattung. Ab Jahresbeginn 2020 übernimmt das junge Unternehmen aus Hohberg für TIP TOP Automotive die Service-Dienstleistungen im Werkstattbereich, insbesondere Montage, Ausführung von Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten sowie die Durchführung von Einweisungen, Schulungen und konzeptionellen Beratungen. 

„REMA TIP TOP steht für ausgezeichnete Produkt- und Servicequalität in allen Branchen. Um diesen Anspruch im Automotive-Bereich auch bei wachsender Nachfrage zu 100 Prozent zu erfüllen, haben wir mit TecService360 GmbH einen aufstrebenden und agilen Partner gefunden, der die individuelle Kundenbetreuung deutschlandweit abdecken kann“, kommentiert Michael Lappe, Geschäftsführer TIP TOP Automotive. Neben der Montage, Instandhaltung und Reparatur von REMA TIP TOP Produkten beim Kunden bietet TecService360 Einweisungen und Schulungen in eigenen Schulungszentren oder beim Kunden vor Ort an. TecService360-Geschäftsführer Kai Lebrecht sagt: „Mittelfristig streben wir bis Ende 2020 eine Ausweitung unseres Techniker-Teams auf 60 Mitarbeiter an, um kurze Reaktionszeiten im deutschsprachigen Raum zu ermöglichen.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Um die Mitarbeiter im Büro, Vertrieb und Lager vor Ansteckungen mit COVID-19 zu schützen, wurden bei RTS Räder Technik Service besondere Vorsichtsmaßnahmen ergriffen.Bildquelle: RTS Räder Technik Service.

    Um ihre Mitarbeiter vor dem sich immer weiter verbreitenden Coronavirus zu schützen, hat die Geschäftsleitung der RTS Räder Technik Service GmbH verschiedene Präventivmaßnahmen beschlossen. Gleichzeitig versichert das Unternehmen, dass es zu keinen Lieferengpässen bei CUB RDKS-Produkten in Deutschland komme, da der taiwanesische Hersteller CUB Elecparts Inc. uneingeschränkt lieferfähig sei.

  • Eine von zwei Auszeichnungen beim Automotive Brand Contest erhielt Vitesco Technologies in der Kategorie "Digital". Bildquelle: Vitesco Technologies.

    Beim diesjährigen Automotive Brand Contest durfte sich Vitesco Technologies über Auszeichnungen in gleich zwei Rubriken freuen. Die Antriebssparte von Continental wurde sowohl in der Kategorie „Brand Design“ als auch in der Kategorie „Digital“ prämiert. Die offizielle Preisverleihung findet im Herbst dieses Jahres statt.

  • Ausbilder und Auszubildende von KW automotive dürfen sich über das DUALIS-Siegel der IHK freuen. Bildquelle: KW automotive.

    Im Frühjahr 2017 erhielt Fahrwerkhersteller KW automotive eine IHK-Zertifizierung für seine Ausbildung. Anfang 2020 überzeugte das Unternehmen das Audit-Gremium der IHK Heilbronn-Franken nun erneut und erhielt somit ein zweites Mal das DUALIS-Siegel der IHK. Dabei hat sich in Fichtenberg seit der ersten Zertifizierung viel getan.

  • Ab sofort setzt LeasePlan nicht nur beim Wartungs- und Reifenservice auf Euromaster, sondern auch im Bereich Autoglas.

    Euromaster hat seine Zusammenarbeit mit LeasePlan erweitert. Ab sofort setzt LeasePlan laut Unternehmensangaben nicht nur beim Wartungs- und Reifenservice auf Euromaster, sondern auch im Bereich Autoglas.