Toyo-Verantwortliche sehen Weichen für Ausbau der Marktposition gestellt

Mittwoch, 13 Januar, 2021 - 14:00
Der Spatenstich für das Toyo-Reifenwerk im serbischen Indjija City ist im Dezember 2020 erfolgt.

Die Verantwortlichen der Toyo Tire Europe erwarten ein herausforderndes Jahr 2021. Das abgelaufene Jahr sei geprägt gewesen durch einen massiven Einbruch bei den Neuzulassungen und zweistellige Rückgänge im Ersatzmarktgeschäft. Toyo habe aber die Weichen gestellt, im neuen Jahr seine Position im europäischen Markt auszubauen.

„Uns erwarten in diesem Jahr zahlreiche spannende Projekte und Aktivitäten“, sagt Mike Rignall, Marketing Manager Toyo Tire Europe. Er nennt unter anderem den Bau der ersten europäischen Fabrik in Serbien. Ab April 2022 will Toyo dort mit der Produktion von Pkw-Reifen starten, der Spatenstich im serbischen Indjija City ist im Dezember 2020 erfolgt. Die Toyo-Führung kündigt außerdem die Vorstellung optimierter Produkte, umfassende Sponsor-Aktivitäten sowie diverse Marketingaktionen an. 

Lesen Sie einen ausführlichen Industrie-Teil in der Februar-Ausgabe. 

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Fahrzeuge der Rallycross Portugal sind auf Toyo-Reifen unterwegs. Bildquelle: Toyo Tires.

    Mithilfe eines passenden Hygienekonzepts lassen sich trotz der aktuellen Corona-Situation Motorsport-Events durchführen. Ein Beispiel dafür ist die portugiesische Rallycross-Meisterschaft, die in diesem Jahr erneut von Reifenhersteller Toyo Tires unterstützt wird. Bisher wurden an fünf Wochenenden Etappen-Rennen der Serie ausgetragen.

  • Bereits im April 2022 will Toyo in Serbien die Produktion aufnehmen. Bildquelle: Toyo.

    Im Sommer vergangenen Jahres hatte Reifenhersteller Toyo erstmals Pläne für den Bau eines Reifenwerkes in Serbien vorgelegt. Im Beisein des serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić und weiterer prominenter Gäste erfolgte nun am 15. Dezember der erste Spatenstich für die Anlage in der Stadt Indija. In Serbien will Toyo zukünftig Reifen für Pkw und Llkw herstellen.

  • Igor und Brina - Toyo-bereift unterwegs.

    Toyo stattet den umgebauten Mercedes-Vito des Blogger-Duos Brina und Igor mit dem Open Country A/T Plus aus. Mit dem Toyo-bereiften Campingmobil geht es auf Reise quer durch Europa.

  • Der Hankook Kinergy 4S² teilt sich den Spitzenplatz mit dem Vredestein Quatrac.

    Große Reifendimensionen und Ganzjahresreifen gewinnen im Handel weiter an Bedeutung. Wie gut die Alleskönner auf einer SUV-Fahrzeugeinheit performen hat die AutoBild Allrad untersucht. Die Marken Hankook und Vredestein dokumentieren mit ihren Profilen Konstanz und Klasse im Allwetter-Segment.