TurboZentrum veräußert Sparte Tesla-Performance

Mittwoch, 20 Mai, 2020 - 12:00
Auch das Model S P100D-Carbon-Projektfahrzeug steht optional zum Verkauf. Bildquelle: TurboZentrum.

Das in Berlin ansässige Unternehmen TurboZentrum entwickelt und vertreibt Power- und Performance-Upgrades für zahlreiche Fahrzeugmodelle. Mit der Sparte Tesla-Performance haben die Verantwortlichen in den letzten Jahren eigens ein Label für Upgrades an Fahrzeugen des US-Herstellers aufgebaut. Aufgrund mangelnder personeller Kapazitäten wird die Sparte nun aktuell zum Verkauf angeboten.

„Meiner heutigen Auffassung nach, waren wir mit Tesla-Performance unserer Zeit voraus. Wir sind etwas zu früh eingestiegen und haben viel investiert. Wer dieses frisch gesäte Feld jetzt übernimmt, der kann sicherlich bald ernten. Es fehlt nicht an Möglichkeiten am Markt, sondern uns selbst fehlt schlichtweg die Manpower, dies im notwendigen Rahmen voranzutreiben“, konstatiert TurboZentrum-Geschäftsführer René Berger.

Das Verkaufsangebot des TurboZentrums umfasst Lieferantenkontakte, Verträge und Formen sowie das erarbeitete Know-How. Optional steht auch das auch das Model S P100D-Carbon-Projektfahrzeug zum Verkauf, das die Berliner Im Rahmen des Tesla-Performance-Spin-offs präsentierten.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Andreas Sieber, Projektkoordinator im Goodyear Innovation Center Luxembourg,berichtet von seiner Arbeit und der seines Teams. Bildquelle: Goodyear.

    Für die anstehende Sommersaison hat Goodyear seine Produktpalette mit dem EfficientGrip Performance 2 erweitert. Bei dem neuen Reifen seien dem Entwicklerteam insbesondere bei der Kilometerleistung deutliche Fortschritte gelungen. Um die einzelnen Schritte des Entwicklungsprozesses des Reifens zu beleuchten, hat der Reifenhersteller dem Projektkoordinator im Goodyear Innovation Center Luxembourg, Andreas Sieber, einige Fragen gestellt. Darin erläutert der Experte seine Arbeit und die seines Teams bei der Konzeption des EfficientGrip Performance 2.

  • Rund 100 Händler aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Benelux hat der Reifenhersteller Goodyear vor wenigen Wochen zu einer Präsentation des UltraGrip Performance im finnischen Wintersportort Levi empfangen.

    Rund 100 Händler aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Benelux hat der Reifenhersteller Goodyear vor wenigen Wochen zu einer Präsentation des UltraGrip Performance im finnischen Wintersportort Levi empfangen. Als Testfahrzeuge standen dabei die Porsche-Modelle 911 Carrera S und Carrera 4S sowie Taycan Turbo S zur Verfügung.

  • Im Fokus der Reifentester stand der PremiumContact 6 als Sommerbereifung für Pkw von der Kompakt- bis zur Oberklasse.

    Die Reifenmarke Continental hat auch in der aktuellen Reifentestsaison die Souveränität ihrer Produkte in sicherheitsrelevanten Disziplinen unter Beweis gestellt. Conti-Profile fuhren diverse Siege ein und sammelten Empfehlungen von Automobilclubs und Fachpresse.

  • "Schnelle, lokale Entscheidungskompetenz" sieht der neue Semperit-Vertriebschef Kurt Bergmüller als einen Hauptvorteil der Neuaufstellung. Bildquelle: Semperit.

    Mit Wirkung zum 01. März hat die Semperit Reifen Ges.m.b.H. ihren Vertrieb neu aufgestellt. Im Zuge der Neustrukturierung wurden einige leitende Positionen neu besetzt. Dies alles sei vor dem Hintergrund einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung geschehen, teilte das am Standort Wiener Neudorf ansässige Unternehmen mit.