Tyre100 integriert kostenloses Einlagerungstool

Mittwoch, 4 Juli, 2012 - 16:15
In der Übersicht sehen Tyre100-Kunden unmittelbar, welche Serviceleistungen noch offen sind.

Seit Ende Mai steht den Tyre100 Kunden in Deutschland, Österreich und Frankreich das neue Reifeneinlagerungs-Tool in einer ersten Version zur Verfügung. In diesem Tool sollen Nutzer eingelagerte Kundenräder auf einfache Art und Weise verwalten und frühzeitig Ersatzreifenpotenziale erkennen können. Für den Kunden wird automatisch ein vollständiger Einlagerungsbeleg erstellt. Die relevanten Eckdaten können auf einem separaten Reifenzettel ausgedruckt und den Reifen beigelegt werden. Neben einer Such- und Filterfunktion bietet das System auch eine csv-Exportschnittstelle sowie eine einstellbare Sicherheitsfunktion zur Kenntlichmachung von abgelaufenen und veralteten Reifen.

Die Sicherheitshinweise werden automatisch angezeigt, wenn ein Einlagerungsdatensatz geöffnet wird. Neben den Basisdaten können auch Dienstleistungsoptionen wie beispielsweise „wuchten“ oder „waschen“ zu einer Einlagerung erfasst werden. Die Nutzung ist für Tyre100 Kunden kostenlos.

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Verantwortlich für die Vertriebsmannschaft in Deutschland der zwei neuen Konzernmarken ist Jürgen Ihl, Vertriebsdirektor OHT Deutschland, Österreich und Schweiz bei Michelin.

    Seit dem 1. Juli ist die Deutschland-Verkaufsmannschaft der Camso Deutschland GmbH mit seiner gleichnamigen Marke CAMSO und der Marke SOLIDEAL unter dem Dach des Vertriebs Off- und Highway Transportation (OHT) der Michelin Reifenwerke organisiert.

  • Verantwortet das Pkw- und Lkw-Reifenersatzgeschäft in Europa, Nahost und Afrika: Philipp von Hirschheydt.

    Continental stellt das Pkw- und Lkw-Reifenersatzgeschäft in Europa, Nahost und Afrika neu auf. Die Führung übernimmt Philipp von Hirschheydt, zuvor Leiter des Pkw-Reifenersatzgeschäfts in der EMEA-Region.

  • Goodwheel ist ab sofort nicht mehr Teil der Gundlach Automotive Corporation. Bildquelle: Goodwheel.

    Mit Wirkung zum 01. Juli hat die Gundlach Automotive Corporation ihr Tochterunternehmen Goodwheel veräußert. Neuer Eigentümer ist die TS Rochen Beteiligungs GmbH. Wie Gundlach mitteilt, werde die komplette Mannschaft übernommen, sodass alle Arbeitsplätze bei Goodwheel erhalten blieben.

  • CIO Marcelo Lopez bezeichnet den Order Manager als zentrales Tool für den Erfolg von Create Business.

    Create Business, portugiesischer Großhändler von Autoersatzteilen, nutzt den Order Manager von TecAlliance zur Optimierung der Auftragsprozesse seit mehr als 10 Jahren. Der Einsatz des Order Managers hat laut den Verantwortlichen geholfen, mit den Anforderungen innerhalb der Logistikkette im Automotive Aftermarket zu wachsen.