Tyre24: Hankook ist meist verkaufte Reifenmarke

Montag, 16 Dezember, 2019 - 09:15
Beim Einkauf von Reifen in der bisherigen Wintersaison entschieden sich die Kunden der B2B-Plattform Tyre24 bevorzugt für Produkte der Marken Hankook, Continental und Nexen.

Beim Einkauf von Reifen in der bisherigen Wintersaison entschieden sich die Kunden der B2B-Plattform Tyre24 bevorzugt für Produkte der Marken Hankook, Continental und Nexen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Auswertung von Tyre24, in der das Bestellverhalten im Bezug auf Winterreifen im Zeitraum vom 1. September bis 31. November 2019 analysiert wurde.

Zu den am häufigsten nachgefragten Dimensionen auf der Plattform zählten in den ersten Monaten der Wintersaison die Größen 205/55 R16, 195/65 R15 und 205/60 R16. Die Analyse der verkauften Pkw-Reifen ergab laut den Tyre24-Verantwortlichen zudem, dass Ganzjahresreifen im Vergleich zu Winterreifen in der bisherigen Saison nochmals mehr nachgefragt wurden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Die von der verantwortlichen Saitow AG kommunizierten Top-5 Winterreifen-Marken in der Übersicht:

1. Hankook
2. Continental
3. Nexen
4. Dunlop
5. Michelin

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Sanghoon Lee, Präsident von Hankook Tire Europe, und Florentino Pérez, Präsident von Real Madrid C.F., trafen sich im Stadion Santiago Bernabéu.

    Hankook Tire verlängert den seit 2016 bestehenden Sponsorenvertrag mit Real Madrid um weitere drei Jahre bis zum Ende der Saison 2022/23. Die globale Partnerschaft wurde im Beisein des neuen europäischen Hankook Tire Präsidenten Sanghoon Lee und von Florentino Pérez, Präsident von Real Madrid C.F., verlängert.

  • Zum Start in die Sommersaison startet Reifen Center Wolf gemeinsam mit Hankook wieder eine Amazon-Gutscheinaktion. Bildquelle: Reifen Center Wolf.

    Auch für die kommende Sommersaison führt Reifen Center Wolf in Kooperation mit Hankook wieder eine Amazon-Gutscheinaktion durch. Abhängig von der Anzahl der gekauften Hankook-Reifen (mindestens zwölf) erwartet Kunden ein Amazon-Gutschein im Wert von bis zu 30 Euro. Als Hauptpreis wird unter allen Teilnehmern zudem ein DTM-VIP-Wochenende verlost.

  • Umfangreiche Maßnahmen zur Sicherung der Finanzkraft und der Wettbewerbsfähigkeit von Hankook wurden kürzlich beschlossen. Bildquelle: Hankook.

    Auf einer kürzlich erfolgten Vorstandssitzung hat Reifenhersteller Hankook verschiedene Maßnahmen beschlossen, um die Finanzkraft des Unternehmens langfristig zu sichern. Neben Beschlüssen die den Wert für Aktionäre steigern sollen, soll auch die Transparenz in der Unternehmensführung erhöht werden. Dies alles diene dazu, die „primäre und zukünftige Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu stärken“, teilte das koreanische Unternehmen mit.

  • Stefan Beha, Marketing Hankook Reifen Deutschland; Anja Eli Klein, Geschäftsführerin, Bärenherz - Stiftung für schwerstkranke Kinder; Ho Bum Song, Geschäftsführer von Hankook Reifen Deutschland; Karin Reinhold-Kranz, Vorstandsmitglied, Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e. V.; Myriam Beltran, Marketing Hankook Reifen Deutschland; Wonny Chung, Direktor Marketing, Hankook Reifen Deutschland und Sascha Berck, Marketing Hankook Reifen Deutschland bei der Scheck-Übergabe. Bildquelle: Hankook.

    Seit nun beinahe zehn Jahren unterstützt Hankook gemeinnützige Organisationen und Initiativen im Rhein-Main-Gebiet. Auch 2019 dürften sich die Vereine „Hilfe für krebskranke Kinder e. V.“ in Frankfurt und die „Stiftung Bärenherz“ in Wiesbaden über eine Spende des Reifenherstellers freuen. Anfang März wurden nun die Schecks im Wert von 44.946 Euro zu gleichen Teilen an die Organisationen übergeben.