Tyre24 Speed4Trade integriert

Montag, 13 November, 2017 - 11:00
Tyre24 kann wurde in Speed4TradeConnect als Vertriebskanal integriert.

Der E-Commerce Software-Hersteller Speed4Trade hat auf dem Partnerevent „Speed4Trade Future Days“ Ende Oktober die Integration der B2B-Plattform Tyre24.com in die Speed4Trade Connect Software bekannt gegeben. Somit kann die B2B-Plattform der SAITOW AG aus Kaiserslautern für Nutzer von Speed4TradeConnect als Vertriebskanal genutzt werden.

Michael Saitow, Gründer und CEO der SAITOW AG berichtet: „Im Jahr 2015 erzielte Tyre24.com alleine in Deutschland mit insgesamt vier Produktgruppen etwa zehn Prozent des Außenumsatzes (1 Mrd. €) des Amazon Marktplatzes in Deutschland, der zu diesem Zeitpunkt mit etwa 100 Produktgruppen am deutschen Markt vertreten war. Im Jahr 2015 wurden bis zu 100.000 Transaktionen täglich über Tyre24 abgewickelt.“ Bei Speed4TradeConnect handelt es sich um eine Middleware-Lösung zur automatisierten Verkaufsabwicklung von Artikeln und Waren aller Art über diverse Verkaufskanäle, wie Online-Marktplätze, mobile Apps, Shopund POS-Touch-Lösungen. Es stellt somit ein Backendsystem für die Integration in die bestehende ERP-Lösung und IT-Infrastruktur dar. Mittelständische Händler sowie Top-Markenhersteller sollen von schlanken Prozessen profitieren - entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Produktdatenaufbereitung (PIM) über das Einstellen, Bestandsmanagement, die Auftragsabwicklung bis hin zu Aftersales.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Softwarehersteller Speed4Trade hat eine neue Schnittstelle für die Anbindung an Tyresystem geschaffen.

    Speed4Trade hat eine neue Schnittstelle für die Anbindung an Tyresystem geschaffen. Mittels der Anbindung an die eCommerce-Softwarelösung Speed4Trade Connect können Hersteller und Großhändler ihr Produktsortiment dort verfügbar machen.

  • Tyre24 bietet Bestandskunden, die zum Premium-Account upgraden, einen Einkaufsgutschein in Höhe von 444 Euro.

    Tyre24 bietet Bestandskunden, die zum Premium-Account upgraden, einen Einkaufsgutschein in Höhe von 444 Euro. Damit erhalten die Bestandskunden einen Einkaufsgutschein in Höhe der monatlich gezahlten Mehrgebühr für den Premium-Account – und das für 12 Monate, wirbt die verantwortliche Saitow AG.

  • Verantwortlich für die Vertriebsmannschaft in Deutschland der zwei neuen Konzernmarken ist Jürgen Ihl, Vertriebsdirektor OHT Deutschland, Österreich und Schweiz bei Michelin.

    Seit dem 1. Juli ist die Deutschland-Verkaufsmannschaft der Camso Deutschland GmbH mit seiner gleichnamigen Marke CAMSO und der Marke SOLIDEAL unter dem Dach des Vertriebs Off- und Highway Transportation (OHT) der Michelin Reifenwerke organisiert.

  • Goodwheel ist ab sofort nicht mehr Teil der Gundlach Automotive Corporation. Bildquelle: Goodwheel.

    Mit Wirkung zum 01. Juli hat die Gundlach Automotive Corporation ihr Tochterunternehmen Goodwheel veräußert. Neuer Eigentümer ist die TS Rochen Beteiligungs GmbH. Wie Gundlach mitteilt, werde die komplette Mannschaft übernommen, sodass alle Arbeitsplätze bei Goodwheel erhalten blieben.