Tyremotive verhilft Nachwuchsfahrer zu Renndebüt

Montag, 6 Juli, 2020 - 13:15
Laurin Heinrich debütierte am vergangenen Wochenende beim Porsche Mobil 1 Super Cup. Bildquelle: Formula One.

Am vergangenen Wochenende fand im österreichischen Spielberg der Saisonauftakt der Formel 1 statt. Parallel dazu wurde auch der Porsche Mobil 1 Super Cup ausgetragen. Dabei debütierte überraschend der von tyremotive und itWheels unterstützte Nachwuchsfahrer Laurin Heinrich.

Aufgrund von Corona-bedingt verschärften Einreiseregelungen musste das Profi-Rennteam von MRS-Racing kurzfristig auf einen seiner Fahrer verzichten. Das Unternehmen tyremotive, das sich mit der Marke itWheels als Top-Sponsor bei der Serie engagiert, sorgte umgehend für Ersatz und ermöglichte Heinrich seine Renn-Premiere. Der frischgebackene Abiturient musste sich ohne Teilnahme am obligatorischen Testwochenende direkt auf der Strecke beweisen. Zumindest aus dem Sim-Racing war Heinrich die Strecke bekannt, sodass das Debüt trotz großer Anspannung glückte. „Mein Puls war hoch, aber dank meiner Partner und ganz besonders dem Team von itWheels und tyremotive, welches mich spontan und unbürokratisch bei diesem Vorhaben unterstützte, konnte ich die Chance nutzen und meine Qualitäten auf dieser großen Bühne unter Beweis stellen“, so Heinrich nach dem Rennen.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Sommerurlaubszeit steht kurz bevor. Fotoquelle: Gina Sanders - Fotolia.com

    Mit Beginn der Sommerferien in zahlreichen Bundesländern beginnt bekanntlich die Haupturlaubszeit. Obwohl inzwischen wieder Reisen und Hotelaufenthalte möglich sind, bringt die neue Situation für Arbeitgeber und Arbeitnehmer viele arbeitsrechtliche Fragen mit sich. Auch wenn diese noch nicht final geklärt sind, hat der BRV einen Leitfaden zusammengestellt, der einige Fragen zu diesem Thema beantwortet.

  • Bei Eibach ist ab sofort eine spezielle Benny Leuchter-Edition des Gewindefahrwerks Pro-Street-Multi erhältlich. Bildquelle: Eibach

    Bei den Tuning-Experten von Eibach ist ab sofort eine besondere Version des Pro-Street-Multi-Gewindefahrwerks erhältlich. Der Markenbotschafter des in Finnentrop ansässigen Unternehmens, Benny Leuchter, präsentiert eine eigene Sonderedition des Fahrwerks für eine optimierte Performance beim VW Golf 7.

  • Der diesjährige Azubi-Jahrgang von KW automotive hat bereits die ersten vier Wochen des neuen Ausbildungsjahres absolviert. Bildquelle: KW automotive.

    Der neue Azubi-Jahrgang von KW automotive hat bereits die ersten vier Wochen des neuen Ausbildungsjahres absolviert. Während elf Nachwuchskräfte direkt in Fichtenberg mit ihrem Dualen Studium respektive ihrer Ausbildung starteten, trat ein Auszubildender seine Ausbildung in einem Tochterunternehmen der KW automotive in Berlin an.

  • Die Trelleborg-Gruppe erlebte ein "unter den gegebenen Umständen zufriedenstellendes Quartal." Bildquelle: Trelleborg.

    Die schwedische Trelleborg-Gruppe vermeldet für das zweite Quartal 2020 einen Netto-Umsatz von umgerechnet rund 749 Mio. EUR (-18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr) bei einem bereinigten operativen Ergebnis von etwa 81,5 Mio. EUR (-30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr). CEO und Präsident Peter Nilsson bilanzierte dennoch ein „unter den gegebenen Umständen zufriedenstellendes Quartal“.