TyreSystem startet RDKS-Bevorratungsaktion

Montag, 6 August, 2018 - 11:15
TyreSystem unterstützt mit einer RDKS-Bevorratungsaktion.

„Bevorratung ohne Risiko” – das ist das Ziel der aktuell angelaufenen RDKS-Aktion des Onlinegroßhändlers TyreSystem. Wer in den kommenden Monaten insgesamt 40 Sensoren oder mehr kauft, dem wird bis zum 15.12.2018 ein kostenloses Rückgaberecht gewährt.

Alle bis dahin nicht mehr benötigten Sensoren werden kostenlos abgeholt und von dem schwäbischen Unternehmen ohne Berechnung einer Wiedereinlagerungsgebühr gutgeschrieben. Dabei können bei der Bestellung unterschiedliche Marken und Modelle frei kombiniert, sowie die Gesamtmenge beliebig zwischen den Artikeln aufgeteilt werden. „Kfz-Werkstätten können dadurch risikofrei verschiedene Modelle testen und müssen sich um zu viel bestellte Sensoren keine weiteren Gedanken machen”, erklärt Annika Winkler, RDKS-Expertin bei TyreSystem. Mehr kostenlose Informationsmaterialien und Aktionen rund um das Thema RDKS finden Interessierte unter www.tyresystem.de/rdks/experten.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für jede erfolgreich abgeschlossene Erstbestellung bis einschließlich 23.02.2020 gewährt der Reifen- und Felgengroßhändler TyreSystem allen Neukunden einen Willkommens-Rabatt in Höhe von 30 Euro.

    Für jede erfolgreich abgeschlossene Erstbestellung bis einschließlich 23.02.2020 gewährt der Reifen- und Felgengroßhändler TyreSystem allen Neukunden einen Willkommens-Rabatt in Höhe von 30 Euro.

  • Der Internet-Großhändler TyreSystem hat seinen markenneutralen Bevorratungsreport für Sommerreifen veröffentlicht.

    Der Internet-Großhändler TyreSystem hat seinen markenneutralen Bevorratungsreport für Sommerreifen veröffentlicht. Das 21-seitige PDF-Dokument soll Werkstattbetriebe und Autohäuser bei der saisonalen Reifenbevorratung unterstützen und Auskunft über die Marktentwicklungen im Bereich Sommer- und Ganzjahresreifen geben.

  • Dirk Gleinser, Experte für Lkw- und Nutzfahrzeugreifen berät individuell am Expertentelefon unter +49 (0)7122 / 825 93 -422.

    TyreSystem hat die Filterfunktion "De-minimis" integriert. Nutzern sollen über diese Funktion direkt alle neuen oder runderneuerten Reifen angezeigt werden, die durch staatliche Fördermittel bezuschusst werden.

  • „Wir können unseren Kunden und Lieferanten versichern, dass wir sie auch in diesen Zeiten mit der gewohnten Verlässlichkeit begleiten”, versichert Geschäftsführer Simon Reichenecker.

    Bereits Ende Februar hat die RSU GmbH eigenen Angaben zufolge als Betreiberin von tyresystem.de mit Sicherheits- und Schutzmaßnahmen auf die Corona-Gefahr reagiert und mittlerweile das gesamte Büroteam ins Homeoffice verlegt. Der Online-Großhändler für Reifen, Felgen und Zubehör setzt den Geschäftsbetrieb ohne größere Beeinträchtigungen fort, teilen die Verantwortlichen mit.