Ventus S1 evo 3 im Mittelpunkt von Hankooks EMS-Präsenz

Montag, 29 Oktober, 2018 - 11:15
Hankook wird auch dieses Jahr auf der Tuningmesse in Essen mit einem breiten Ausstellungsportfolio vertreten sein.

Zum 14. Mal in Folge ist Hankook auf der Essen Motor Show vertreten. Traditionell liegt der Fokus des Herstellers bei diesem Event auf den Ultra-High-Performance Reifen. So zeigt Hankook erstmals in Deutschland seinen neuen Ultra-High-Performance Reifen Ventus S1 evo 3.

Darüber hinaus zeigt Hankook erstmals in Europa zwei neue Konzeptreifen, die in Zusammenarbeit mit dem Royal College of Art in London entwickelt wurden. Dabei handelt es sich um den „Aeroflow‟, ein futuristischer Rennreifen für Formelfahrzeuge mit maximalem Anpressdruck, und den „Hexonic‟, ein intelligenter Reifen mit verschiedensten Sensoren. Die Produkte sind in Halle 7, Stand 7A16 zu sehen.

Der Hankook S1 evo 3 für Pkw und SUV soll ab Frühjahr 2019 auf dem europäischen Markt zunächst in 72 Dimensionen von 17 bis 22 Zoll angeboten werden. „Wir sind besonders stolz darauf, unser neues Flaggschiff unseren Kunden und Partnern auf dieser wichtigen Messe erstmals live für den deutschsprachigen Markt zu präsentieren. Wir freuen uns auf interessante Gespräche“, so Dietmar Olbrich, Vizepräsident Vertrieb & Marketing von Hankook Reifen Deutschland. Außerdem hat Hankook BVB-Spieler sowie den TV Auto-Experten, Sidney Hoffmann, zu Autogrammstunden an den Messestand eingeladen. „Die Essen Motor Show hat für uns eine einmalige Bedeutung im Tuning-Bereich. Bei Hankook steht ausschließlich das sichere Tuning im Vordergrund. Nicht umsonst engagieren wir uns schon seit Jahren bei der vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur unterstützen ‚Tune it! Safe!‘ Kampagne“, so Roland Hehner, Direktor Vertrieb & Tuning bei Hankook Reifen Deutschland.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bridgestone übernimmt REIFF Reifen und Autotechnik.

    Verhandlungsgespräche bezüglich einer Übernahme der REIFF Reifen und Autotechnik GmbH hatte der Jaffé-Pressesprecher Sebastian Brunner in der vergangenen Woche gegenüber der Redaktion bestätigt - den Namen des Interessenten konnte er vor Vertragsschluss natürlich nicht nennen. Mit Beginn der neuen Woche ist klar: Bridgestone übernimmt REIFF.

  • Das erstmals bei Hankook in diesem Segment nicht asymmetrische, sondern laufrichtungsgebundene Profil wird von Beginn an bereits in mehr als 80 Dimensionen zunächst von 17 bis 22 Zoll zur Verfügung stehen.

    THE TIRE COLOGNE findet 2020 nicht statt. Dennoch lohnt sich ein Blick auf die Produkte, die Hankook in Köln hätte zeigen wollen. Mit dem Hankook Dynapro AT2 präsentiert Hankook beispielsweise einen neuen All-Terrain-Reifen für 4x4 Fahrzeuge.

  • "Schnelle, lokale Entscheidungskompetenz" sieht der neue Semperit-Vertriebschef Kurt Bergmüller als einen Hauptvorteil der Neuaufstellung. Bildquelle: Semperit.

    Mit Wirkung zum 01. März hat die Semperit Reifen Ges.m.b.H. ihren Vertrieb neu aufgestellt. Im Zuge der Neustrukturierung wurden einige leitende Positionen neu besetzt. Dies alles sei vor dem Hintergrund einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung geschehen, teilte das am Standort Wiener Neudorf ansässige Unternehmen mit.

  • Motoo unterstützt seine Partnerwerkstätten und Handelspartner mit Serviceaktionen rund um die Themen Sauberkeit und Hygiene. Bildquelle: Motoo.

    Durch die Corona-Pandemie haben die Themen Hygiene und Sauberkeit Hochkonjunktur. Das Werkstatt- und Handelskonzept Motoo unterstützt seine Partnerwerkstätten und Handelspartner daher jetzt mit verschiedenen Serviceaktionen, die sich den Themen Hygiene und Sauberkeit rund ums Fahrzeug widmen.