Vergölst: Atilla Oguz neuer Key Account Manager für Koblenzer Raum

Mittwoch, 18 Dezember, 2019 - 13:45
Atilla Oguz verantwortet ab dem 1. Januar 2020 als Key Account Manager bei Vergölst das Gebiet Mitte.

Atilla Oguz verantwortet ab dem 1. Januar 2020 als Key Account Manager bei Vergölst das Gebiet "Mitte". Er folgt damit auf Marco Steines, der nach dem Jahreswechsel die Vergölst Kunden im Saarland betreuen wird.

Oguz ist als gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann seit 16 Jahren in der Reifenbranche tätig. Vor seiner Tätigkeit bei Vergölst vertrieb er 13 Jahre die Produkte eines regionalen Reifenhändlers – zuletzt ebenfalls als Key Account Manager. Im Raum Koblenz berichtet er an Carsten Meißner, Leiter Regional Sales Mitte bei Vergölst. Marco Steines berichtet an Stefan Schwarz, Leiter Regional Sales Süd.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Benjamin Gartenmaier, betreut nationaler Großflotten und Leasinggesellschaften von Pneuhage.

    Bei der Pneuhage Service Gesellschaft liegt die Betreuung nationaler Großflotten und Leasinggesellschaften rund um Reifen- und Autoservice seit Anfang Juli zusätzlich zu Bernd Weishaupt in den Händen von Benjamin Gartenmaier. Zu seinen Aufgaben als Key-Account-Manager Consumer gehört laut Unternehmensangaben auch die Koordination der Aktivitäten der Pneuhage Gruppe über das Fleetpartner-System.

  • Sebastian Vautrin, 41, ist seit 1. September 2020 neuer Direktor Operations für Euromaster Deutschland.

    Sebastian Vautrin ist neuer Direktor Operations für Euromaster Deutschland und verantwortet damit das gesamte Vertriebsnetz mit 250 Filialen. Vautrin war zuvor als Regionaldirektor bei A.T.U tätig, verantwortlich für 121 Filialen mit 1.800 Mitarbeiter.

  • Seit 1. Juli Managing Director Consumer Europe Central und Vorsitzender der Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany: Erich Fric. Bildquelle: Goodyear.

    Mit Wirkung zum 1. Juli hat die Goodyear Dunlop Tires Germany (GDTG) Erich Fric zum Managing Director Consumer Europe Central ernannt. Wie der Reifenhersteller nun mitteilte, wurde Fric zugleich auch zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der GDTG berufen. Die beiden Positionen hatte bisher Jürgen Titz inne.

  • Frank Petznick wird ab dem 1. August 2020 der neue Leiter der Geschäftseinheit Fahrerassistenzsysteme bei Continental. Bildquelle: Continental.

    Die Continental AG hat einen neuen Leiter für die Geschäftseinheit Fahrassistenzsysteme ernannt. Mit Wirkung zum 1. August folgt Frank Petznick (49) auf Karl Haupt (63), der nach knapp sieben Jahren an der Spitze der Geschäftseinheit das Unternehmen verlässt.