Werkstatt

Hamaton kündigt RDK-Sensor mit NFC-Funktion an

Mit dem neuen EU-Pro-Hybrid-NFC will Hamaton die Konfiguration von RDK-Sensoren vereinfachen. Bildquelle: Hamaton.

Das britische Unternehmen Hamaton plant als erster RDKS-Hersteller seine Universalsensoren mit Nahfeldkommunikation (NFC) auszustatten. NFC wird auf Smartphones bereits für eine Vielzahl von Dienstleistungen wie etwa mobiles Bezahlen verwendet. Mittels einer App die Hamaton über Google Play anbieten wird, soll es zukünftig möglich sein, auch RDK-Universalsensoren der neusten Generation per Android-Gerät zu konfigurieren.

Rubrik: 

„Für schnelleres Arbeiten“: Wera-Schraubendreher Kraftform Turbo

Das Getriebe im Kraftform Turbo soll die Arbeitsgeschwindigkeit um das Vierfache erhöhen. Bildquelle: Wera.

Werkzeughersteller Wera hat seine Produktpalette mit dem neuen Schraubendreher Kraftform Turbo erweitert. Der neue Kraftform Turbo soll nicht nur schneller als herkömmliche Schraubendreher sein, sondern auch über enorme Kraft verfügen.

Rubrik: 

Neuer Abrollboden von Aczent Lagertechnik

Mit einem Abrolldboden für Reifenregale hat Aczent Lagertechnik ihr Sortiment erweitert. Bildquelle: Aczent Lagertechnik.

Um die Räder- und Reifenlagerung weiter zu vereinfachen, hat das Weserbergländer Unternehmen Aczent Lagertechnik sein Produktportfolio erweitert. Der neu entwickelte Abrollboden soll die Übersichtlichkeit des Lagers steigern, sodass Reifen und Räder noch schneller griffbereit sind.

Rubrik: 



ADAC-Bilanz: 7,4 Prozent aller Pannen wegen Reifenschäden

Die ADAC-Pannenhilfebilanz 2019 ermittelte in 7,4 Prozent aller Fälle Reifen als Ausfallursache. BIldquelle: ADAV e.V.

Im vergangenen Jahr wurden die ADAC Straßenwachtfahrer und die Mobilitätspartner des Clubs zu rund 3,7 Millionen Einsätzen gerufen. Wie der ADAC mitteilte, seien dies knapp vier Prozent weniger Einsätze als noch 2018, jedoch müssten die ADAC-Mitarbeiter immer noch fast 10.300 Mal am Tag havarierten Autofahrern zu Hilfe eilen. In knapp 278.000 Fällen (7,4 Prozent) waren Schäden an der Bereifung die Ursache für einen ADAC-Einsatz.

Rubrik: 

Haweka-Hochleistungsgenerator für autarken Lkw-Service

Die neue Haweka Box22-7 ist für den mobilen Einsatz konzipiert und kann in Transportern und Lkws verbaut werden. Bildquelle: Haweka.

Neben der Pannenhilfe gewinnt auch der mobile Lkw-Reifendienst zunehmend an Bedeutung. Um diesen zu erleichtern hat die Haweka Werkstatt-Technik Glauchau GmbH ihr Produktangebot um einen leistungsstarken Dieselgenerator zur Druckluft- und Stromerzeugung erweitert. Die sogenannte Haweka Box22-7 ist für den mobilen Einsatz konzipiert und kann in Transporter und Lkws eingebaut werden.

Rubrik: 

KÜS: 2019 erstmals mehr als drei Millionen Hauptuntersuchungen

Mehr als drei Millionen Hauptuntersuchungen führten die Prüfingenieurinnen und Prüfingenieure der KÜS 2019 durch. Bildquelle: KÜS-Bundesgeschäftsstelle.

Die Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e. V. (KÜS) hat ihre Position innerhalb der bundesdeutschen Fahrzeugüberwachung im Jahr 2019 nach eigenen angaben gestärkt. Im vergangenen Jahr führten die Prüfingenieurinnen und Prüfingenieure der KÜS erstmals über drei Millionen Hauptuntersuchungen durch.

Rubrik: 

TÜV-Siegel für Reifen-Auswuchtperlen von Magnum+

Reifen-Auswuchtperlen von Magnum+ verfügen nun über ein offizielles Prüfsiegel vom TÜV SÜD. Bidlquelle: Martins Industries.

Die Marke Magnum+ ist für ihre Reifen-Auswuchtperlen aus gehärtetem Glas bekannt. Nachdem die Marke Ende letzten Jahres von Martins Industries übernommen wurde, wurde der TÜV SÜD mit einer Prüfung der Auswuchtperlen betraut. Die vorliegenden Ergebnisse zeigen offenbar, dass das Magnum+-Produkt weder Reifen noch Ventile oder Reifendruckkontrollsysteme in ihrer Funktion beinträchtigen.

Rubrik: 

Neuer Knarren-Schraubendreher von Gedore red

Der neue Knarren-Schraubendreher ¼ Zoll R38910000 von Gedore red verfügt über eine Teleskopklinge sowie einen Zwei-Komponentengriff. Bildquelle: Gedore red.

Werkzeughersteller Gedore red hat sein Sortiment mit dem Knarren-Schraubendreher ¼ Zoll R38910000 erweitert. Der neue Knarren-Schraubendreher verfügt über eine Teleskopklinge und soll kraftvolles, präzises sowie gelenkschonendes Arbeiten auch an schwer erreichbaren Stellen ermöglichen.

Rubrik: 

NeroForce: Weniger Zeitaufwand beim Laserbeschriften von Reifen

Die Laserbeschriftungsmaschine NF-LM1500SA von NeroForce ist für den Einsatz in Reifenlagern konzipiert. Bildquelle: NeroForce.

Das Unternehmen NeroForce hat zum Start in das Jahr 2020 zwei neue Doppelkopf-Laserbeschriftungsmaschinen im Sortiment. Laut Unternehmensangaben arbeiten beide Maschinen doppelt so schnell wie herkömmliche Laserbeschriftungssysteme mit einem Laserkopf und halbieren so den Zeitaufwand. Mit der CAD-basierten Software sollen sich Logos, Grafiken, fortlaufenden Seriennummern und auch Barcodes lasern lassen.

Rubrik: 

Longus GmbH: Radauswuchtmaschinen weiterentwickelt

Radauswuchtmaschinen der Longus GmbH decken einen breiten Spannbereich ab. Bildquelle: Longus GmbH.

Die Longus GmbH hat eine überarbeitete Version ihrer Radauswuchtmaschine PLK-50 vorgestellt. Neben eigens ergänzten Programmen für das Auswuchten von Pkw-Rädern wurde die PLK-50 speziell hinsichtlich des Auswuchtens von Stahl- und Leichtmetallfelgen verbessert. Laut Unternehmensangaben kann die PLK-50 so für Nutzfahrzeuge, Transporter und Pkw-Flotten universell eingesetzt werden.

Rubrik: 

Seiten