Whitepaper „Mehr Drehmoment fürs Reifenbusiness“ verfügbar

Dienstag, 4 August, 2020 - 11:30
Das Whitepaper „Mehr Drehmoment fürs Reifenbusiness“ steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Passend zur Umrüstzeit ist ab sofort das neue Delticom-Whitepaper „Mehr Drehmoment fürs Reifenbusiness“ erhältlich. Das Dokument beinhaltet Informationen und Tipps rund um das Reifengeschäft von morgen.

Das Whitepaper beleuchtet aktuelle Trends im Reifenmarkt und zeigt auf, in welchen Bereichen Zusatzumsätze möglich sind. Eine Checkliste für ein erfolgreiches Online-Geschäft ist ebenso Teil der Unterlagen. Das Whitepaper steht unter https://www.amz.de/whitepaper-mehr-drehmoment-fuers-reifenbusiness kostenlos zur Verfügung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Autohandel leidet stark unter dem Corona-Virus. Fotoquelle: Sven Krautwald - Fotolia.com

    In diesem Jahr sehen sich Autohäuser und Werkstätten mit rückläufigen Zahlen in allen drei Geschäftsbereichen (Neuwagen, Gebrauchte, Service) konfrontiert. So rechnet der ZDK für 2020 mit einem Rückgang der Pkw-Neuzulassungen von 21,7 Prozent, während für die Zahl der Besitzumschreibungen bei Gebrauchtwagen ein Minus von 7,6 Prozent prognostiziert wird.

  • Bridgestone liefert Reifen für den Launch im September sowie die Demo-Fahrzeugflotte des neuen Volta Zero Trucks.

    Volta Trucks, das skandinavische Start-up für vollelektrische Fahrzeuge, geht eine Reifenpartnerschaft mit Bridgestone ein. Der Reifenhersteller stattet den Volta Zero mit dem R-Steer 002 in der Größe 285/70R19.5 an Vorder- und Hinterachse aus.

  • Mit dem KW Variante 4-Gewindefahrwerk liegt der BMW M8 bis zu 35 Millimeter tiefer auf der Straße. Bildquelle: KW automotive.

    Fast 20 Jahre nach Produktionsstopp des BMW 8er (E31) erschien 2018 der BMW 8er der Baureihe G15, ehe im Sommer 2019 der BMW M8 (F92) seine Premiere feierte. Für das bis zu 625 PS starke Coupé von BMW M offeriert KW automotive nun sein Gewindefahrwerk Variante 4. Damit soll die „alltagstaugliche Performance“ des BMW-Modells steigen.

  • Ausgefeiltes Thermomanagement erhöht die Reichweite von E-Fahrzeugen.

    Continental und aft automotive gründen ein Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von Kupplungen aus Hochleistungskunststoffen. Eine Vereinbarung über ein sogenanntes paritätisches Joint Venture wurden laut Angaben beider Unternehmen unterzeichnet.