Wintertaugliches Borbet W für Kia XCeed

Freitag, 20 Dezember, 2019 - 10:00
Auf dem Kia XCeed kann das W-Rad von Borbet in drei unterschiedlichen Größen montiert werden. Bildquelle: Borbet.

Für die neue sportliche Ikone im Kia-Sortiment empfiehlt Borbet sein wintertaugliches W-Rad. Das Borbet W legt den Fokus laut Unternehmensangaben auf Gewichtseinsparung und überzeugt mit einer markanten und ausgewogenen Formensprache. Damit passe das Rad bestens zum Crossover-SUV von Kia.

Das 10-Speichenrad der Kategorie „Classic“ ist ab sofort für den Kia XCeed in den Farbvarianten „mistral anthracite glossy“ und „crystal silver“ eintragungsfrei erhältlich. Zur Auswahl stehen die Dimensionen 6,5x16, 7,0x17 und 8,0x18 Zoll jeweils mit Einpresstiefe 40 und Lochkreis 114,3x5. In der 17-Zoll-Variante ist auch eine Einpresstiefe von 45 möglich.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Für den Audi Q2 empfiehlt Borbet sein LX18-Design unter anderem im Finish „black glossy rim red“. Bildquelle: Borbet.

    Das Borbet LX18-Design ist nun auch für den Audi Q2 verfügbar. Zusätzlich zum „kleinsten SUV aus Ingolstadt“ sei das Rad der Kategorie „Classic“ auch für viele weitere Fahrzeuge erhältlich, teilte der Räderhersteller mit.

  • Für den Pössl Campster steht das Borbet CWD in 7,0x17 Zoll bereit. Bildquelle: Borbet.

    In Zeiten Corona-bedingter Reisebeschränkungen erfreut sich Camping zunehmender Beliebtheit. Dafür eignet sich auch der Campster von Pössl, der Fahren und Wohnen vereint und jetzt optional auf dem Raddesign CWD von Borbet unterwegs ist.

  • Das BS5-Rad von Borbet wird künftig exklusiv von Reifen Straub vetrieben. Bildquelle: Reifen Straub.

    Die BS5-Felge ist bereits seit einigen Jahren fester Bestandteil des Sortiments von Räderhersteller Borbet. „Neu allerdings ist, dass das Rad ab sofort exklusiv aus Kirchberg a.d. Iller vertrieben wird“, berichtet Eugen Straub, Geschäftsführer der Reifen Straub GmbH.

  • Das TL-Rad von Borbet wurde vornehmlich für Fahrzeuge wie den Seat MII electric entwickelt. Bildquelle: Borbet.

    Mit dem 4-Loch-Design TL erschließt Borbet die Zielgruppe der Elektro-Fahrzeuge. Die Felge soll als stilvoller Begleiter Modellen wie dem VW e-Up, dem Seat MII electric oder dem Skoda Citigo e zu einem Aha-Effekt verhelfen.