Zwei neue Mixed Service-Reifen von Petlas

Mittwoch, 26 August, 2020 - 14:15
Das Modell RM900 ist eines von zwei neuen Mixed Service-Profilen im Petlas-Sortiment. Bildquelle. Petlas.

Reifenhersteller Petlas hat ab sofort zwei neue Mixed Service-Reifen für militärische Zwecke im Angebot. Die Profile RM900 und RM910 sollen durch ihre hohe Schadenresistenz die durchgängige Mobilität von Fahrzeugen gewährleisten.

Ermöglicht werde dies durch ein selbsttragendes Run-Flat-Insert-System, das den Reifen aus seinem Inneren heraus vor Beschädigungen und möglichen Angriffen schützen soll. Um in Notfallsituationen die notwendige Mobilität zu garantieren, seien die Reifen zudem für das Fahren auf unterschiedlichsten Untergründen ausgelegt. Die Verantwortlichen heben unter anderem das erhöhte Gripniveau auf Schlamm, Sand und Schnee hervor. Laut Unternehmensangaben könnten die Reifen ferner auch im Falle eines kompletten Luftverlustes noch bis zu 60 Meilen zurücklegen. Durch ihre besondere Laufflächenmischung und die hohe Widerstandsfähigkeit machten die Profile das Mitführen eines Ersatzreifens überflüssig, was wiederum mehr Platz im Kofferraum schafft. Aufgrund des somit niedrigeren Gesamtgewichts des Fahrzeugs erhöhe sich die Kraftstoffeffizienz.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Euromaster-Chef Dr. David Gabrysch darf sich über zwei neue Servicepoints in Deutschland freuen. Bildquelle: Euromaster.

    Das Partner-Netzwerk des Werkstattexperten Euromaster wächst um zwei weitere Betriebe. Ab dem 1. Oktober 2020 bieten sowohl die Autoteile Martin Enders GmbH aus Tüßling als auch der Kfz-Spezialist Auto-Langenbacher aus Villingen-Schwenningen ihre Services unter Euromaster-Flagge an.

  • Der P Zero Race TLR SL steht in drei Größen bereit. Bildquelle: Pirelli.

    Die italienische Reifenhersteller Pirelli erweitert sein Angebot an Rennradreifen. Ab sofort stehen die zwei schlauchlosen Profile P Zero Race TLR und P Zero Race TLR SL im Handel bereit. Die beiden Reifen sollen noch in diesem Jahr bei der UCI WorldTour zum Einsatz kommen.

  • Der RC700 Plus wurde für den gemischten EInsatz konzipiert. Bildquelle: Petlas.

    Der türkische Reifenhersteller Petlas hat ab sofort einen neuen Lkw-Reifen für den gemischten Einsatz im Sortiment. Der RC700 Plus soll eine hohe Kilometerleistung sowie eine gute Kraftstoffeffizienz zu seinen Stärken zählen. Das Modell ist der Nachfolger des RC700 und zunächst in der Größe 295 80R 22.5 erhältlich.

  • Im vergangenen Jahr hatte die TOP SERVICE TEAM KG 70 Auszubildende aller Gesellschafter zum „TEAM-Camp“ in die Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen bei München eingeladen.

    Zum Start in das neue Ausbildungsjahr begannen bei den elf Gesellschaftern der TOP SERVICE TEAM KG 45 junge Menschen ihre Ausbildung. 35 Berufsstarter lassen sich in den kommenden drei Jahren zum Reifenmechaniker oder Kfz-Mechatroniker (m/w/d) ausbilden, zehn Auszubildende starten ihren beruflichen Weg im Groß- und Einzelhandel. Die Gesamtzahl der Azubis bei allen Gesellschaftern liegt laut den TEAM-Verantwortlichen aktuell bei 130.