Nachrichten

KW: Mehr „alltagstaugliche Performance“ für BMW-Supersportler

Mit dem KW Variante 4-Gewindefahrwerk liegt der BMW M8 bis zu 35 Millimeter tiefer auf der Straße. Bildquelle: KW automotive.

Fast 20 Jahre nach Produktionsstopp des BMW 8er (E31) erschien 2018 der BMW 8er der Baureihe G15, ehe im Sommer 2019 der BMW M8 (F92) seine Premiere feierte. Für das bis zu 625 PS starke Coupé von BMW M offeriert KW automotive nun sein Gewindefahrwerk Variante 4. Damit soll die „alltagstaugliche Performance“ des BMW-Modells steigen.

Rubrik: 

GTÜ: 30 Jahre amtlich anerkannte Überwachungsorganisation

Die GTÜ feiert 2020 ihr 30-jähriges Jubiläum als amtlich anerkannte Überwachungsorganisation. Bildquelle: GTÜ.

Deutschlandweit gibt es aktuell mehr als 11.000 Prüfstützpunkte, an denen GTÜ-Partner die Hauptuntersuchung (HU) nach § 29 der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) durchführen. Die erste im Namen der GTÜ durchgeführte HU datiert aus dem November 1990, nachdem Baden-Württemberg die GTÜ am 28. Juni 1990 als erstes Bundesland als amtliche Überwachungsorganisation anerkannt hatte.

Rubrik: 

Dunlop weitet Kooperation mit FHR aus

Nach dem Grundsatz historische Rennreifen für historische Rennfahrzeuge werden alle Fahrzeuge bis Baujahr 1965 mit dem Dunlop Racing CR 65 ausgerüstet. Bildquelle: Goodyear.

Die Zusammenarbeit zwischen Dunlop und der Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR) geht 2020 ins zehnte Jahr. Angesichts des bevorstehenden Jubiläums wurde sie erneut ausgeweitet: Dunlop unterstützt nun als Sponsor und Namenspate die drei Rennserien „Dunlop FHR Historischer Endurance Cup (HEC)“, „FHR HTGT um die Dunlop Trophy“ und die „Dunlop A Gentle Drivers Trophy“.

Rubrik: 



Continental: Neuer Leiter für Geschäftseinheit Fahrerassistenzsysteme

Frank Petznick wird ab dem 1. August 2020 der neue Leiter der Geschäftseinheit Fahrerassistenzsysteme bei Continental. Bildquelle: Continental.

Die Continental AG hat einen neuen Leiter für die Geschäftseinheit Fahrassistenzsysteme ernannt. Mit Wirkung zum 1. August folgt Frank Petznick (49) auf Karl Haupt (63), der nach knapp sieben Jahren an der Spitze der Geschäftseinheit das Unternehmen verlässt.

Rubrik: 

Falken und Point S liefern Reifen für DRK-Fahrzeuge

Für das Dankeschön-Fotoshooting versammelten sich 30 Bereitschaftsfahrzeuge des DRK. Bildquelle: DRK-Pressestelle/Ralf Preußer.

Um in Zeiten der Corona-Pandemie uneingeschränkt mobil zu sein, wurden die Bereitschaftsfahrzeuge des DRK-Hochtaunus mit neuen Reifen ausgestattet. Ermöglicht wurde dies durch die Reifenmarke Falken sowie die Point S-Filiale Reifen Eyring in Hochheim, bei der die Reifen auf die rund 40 Fahrzeuge und Anhänger montiert wurden.

Rubrik: 

Haweka-Toool für „optimierte Zentrierung von Pkw-Rädern“

Ein "deutlich präziseres Wuchtergebnis" soll mit der neuen Typenspannplatte Quick Plate IV von Haweka möglich sein. Bildquelle: Haweka.

Das Unternehmen Haweka erweitert seine Angebots-Palette für Reifenhandels- und Werkstattbetriebe. Mit der neuen Typenspannplatte Quick Plate IV soll ein deutlich präziseres Wuchtergebnis bei Pkw-Rädern erzielt werden.

Rubrik: 

Conti entwickelt nachrüstbaren Abbiegeassistenten für Nfz

Der Rechtsabbiegeassistent soll schwächere Verkehrsteilnehmer durch Radarsensoren erkennen. Bildquelle: Conti..

Unfälle von rechtsabbiegenden Lkw haben nicht selten tödliche Folgen. Continental hat nun einen radarbasierten Abbiegeassistenten entwickelt, der Radfahrer und Fußgänger zuverlässig erkennen soll. Das RightViu genannte System verfügt über die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) und ist ab Sommer 2020 verfügbar.

Rubrik: 

IAA 2021: Neuer Standort, neues Konzept

Als "Mobilitätsplattform von morgen" präsentiert sich die IAA auf ihrer Homepage. Wie genau das ausssieht, zeigt sich dann im kommenden Jahr. Bildquelle: IAA.

Nachdem im Frühjahr bekannt geworden war, wo die IAA zukünftig stattfinden wird, haben die Verantwortlichen nun auch das neue Konzept der Messe vorgestellt. Demnach soll die IAA 2021 ein Mix aus Ausstellung, zukunftsgerichteter Mobilitätsplattform und Dialogforum werden.

Rubrik: 

Dirk Gleinser kehrt zu Pneuhage zurück

Dirk Gleinser ist seit dem 01. Juli als Produktverkaufsleiter LKW wieder im zentralen Produktgruppenmanagement der Pneuhage Gruppe.

Dirk Gleinser ist seit dem 01. Juli als Produktverkaufsleiter LKW wieder im zentralen Produktgruppenmanagement der Pneuhage Gruppe. Er berichtet an Robin Brucke, Produktgruppenmanager LKW in der Holdinggesellschaft Pneuhage Management GmbH & Co. KG.

Rubrik: 

Fünf neue Größen für Galaxy Garden Pro-Reifen von ATG

Reifen der Galaxy Garden Pro-Serie eignen sich für für kleinere und mittlere Allzwecktraktoren. Bildquelle: ATG.

Die Alliance Tire Group ergänzt die Größen-Range ihrer Galaxy Garden-Pro Radialreifen. Die für ein vielfältiges Einsatzspektrum im Grünland- und Rasenbereich konzipierten Reifen stehen ab sofort in fünf weiteren Dimensionen zur Verfügung.

Rubrik: 

Seiten