Nachrichten

Neuer Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei Pirelli

Uberto Thun-Hohenstein (40) hat mit Wirkung zum 1. November 2001 die Position des Geschäftsführers für die Bereiche Marketing und Vertrieb Ersatzgeschäft bei den Pirelli Reifenwerken, Breuberg/Odenwald übernommen. Thun-Hohenstein kommt aus der Mailänder Konzernzentrale, wo er zuletzt als Direktor für Produkt- und Consumer-Marketing verantwortlich zeichnete.

Pkw-Produktion leicht gestiegen

Die Pkw-Produktion konnte im bisherigen Verlauf des Jahres unter Berücksichtigung der Produktionsverlagerung von VW um 7 Prozent ausgeweitet werden. Im Oktober lag sie mit 477.000 Fahrzeugen 9 Prozent über Fertigungsvolumen vom Oktober 2000. Arbeitstäglich bereinigt rollten 4 Prozent mehr Pkw von den Bändern.

Wechsel im VDA-Vorstand

In der gestrigen Vorstandssitzung des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) in Berlin wurde Diplom-Kauffrau Gerti Moll-Möhrstedt, Geschäftsführende Gesellschafterin der Akkumulatorenfabrik Moll GmbH & Co. KG, Staffelstein, in den Vorstand des VDA gewählt. Frau Moll-Möhrstedt, die im VDA-Vorstand das mittelständische Element der Zulieferindustrie verstärkt, tritt die Nachfolge von Dr.



Michelin: Ausbau der EM-Reifen-Fabrik in Lexington (USA)

Michelin in Nord Amerika plant bereits den Ausbau der gerade mal 3 Jahre alten Fabrik für Reifen von Erdbewegungsmaschinen in Lexington, South Carolina. Die Micheliner versprachen etwa 200 Millionen Dollar zu investieren – das Projekt würde etwa 200 Arbeitsplätze schaffen, meldet die amerikanische Zeitschrift »Tire business«. (ps)

Wieder Verkaufsgerüchte um ATU (Auto Teile Unger)

Nach Informationenen des Handelsblatt steht die größte freie Werkstattkette ATU in Deutschland zum Verkauf. Als Kaufinteressent wird der Autohersteller Volkswagen genannt, das Werk selbst hat allerdings dazu nicht Stellung genommen. Als Kaufpreis ist eine Betrag von einer Milliarde Euro im Gespräch. Peter Unger, Geschäftsführer der ATU dementierte noch. (ps)

Motorrad GP: Jürgen van der Goorberg fährt Bridgestone

Eigentlich wollte Bridgestone erst 2003 in die Königsklasse des Motorradsports einsteigen. Nun wird es nach neuesten Erkenntnissen doch früher. In der nachsten Saison pilotiert Jürgen van der Goorberg eine Bridgestone-bereifte 500er Werks-Honda im Team von Erv Kanemoto. (ps)

Conti: Neues Verteilungscenter für Europa

Auf dem Werksgelände der Continental AG in Hannover Stöcken eröffnete der Reifenhersteller das zentrale Verteilungszenter für Europa. Es ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Belieferung von Kunden aus Automobilindustrie und Handel innerhalb der EU.

Neue EU-Gewährleistung: Subaru gibt schon lange 3 Jahre

Die neuen Vorschriften zur Garantieleistung bei Pkw übertrifft Subaru schon lange. Seit 1992 gibt der Fahrzeughersteller drei Jahre Garantie auf seine Modelle. Die Europäische Union schreibt ab dem 1. Januar 2002 den Automobilherstellern vor, dieser Gewährleistung nachzukommen. Viele Autohersteller entsprechen dem bereits, aber nur Subaru übertrifft die Laufzeit seit langem. (ps)

Autokonjunktur: Inlandsnachfrage rückläufig

Die inländische Pkw-Nachfrage hat sich in den letzten Monaten erheblich abgeschwächt. Bis einschließlich Oktober 2001 blieb sie um 5 Prozent hinter dem entsprechenden Vorjahresvolumen zurück. Im Berichtsmonat unterschritt sie das Vorjahresergebnis um 4 Prozent. Saisonbereinigt gingen die Auftragseingänge aus dem Inland gegenüber September ebenfalls um 4 Prozent zurück.

ContiTech Fluid mit zweitem Joint Venture in China

ContiTech Fluid, ein Geschäftsbereich der zur Continental AG gehörenden ContiTech, hat kürzlich 51 Prozent der Anteile an dem chinesischen Schlauchleitungshersteller Grand Ocean aus Chang Chun (Jilin Provinz) übernommen.

Seiten