Nachrichten

DaimlerChrysler und Mitsubishi bauen gemeinsames Werk

Die DaimlerChrysler AG (Stuttgart) und die Mitsubishi Motors Corporation (Tokio) werden in Kölleda in Thüringen gemeinsam ein Motorenwerk für die Produktion von Benzinmotoren für Kleinwagen der Marken Mitsubishi und smart bauen. Die Investitionssumme für das neue Werk beläuft sich auf insgesamt EUR 244 Mio.

Continental USA: Frangenberg geht in Ruhestand - Neuorganisation des Reifengeschäfts

Bernd Frangenberg, Mitglied des Vorstandes der Continental AG und President and Chief Executive Officer der Continental Tire North America Inc. Mit Sitz in Charlotte, N.C. wird Ende März diesen Jahres aus dem Vorstand der Continental AG ausscheiden.

Neuzulassungen Motorräder deutlich unter Vorjahr

Bis zum November 2001 sind in Deutschland 156.521 Motorräder neu zugelassen worden. In der Vergleichsperiode des Jahres 2000 waren es laut dem Industrie-Verband Motorrad Deutschland (IVM) mit 170.636 Bikes deutlich mehr. Damit ist klar, dass nach Vorliegen der Dezember-Zahlen das Jahr 2001 deutlich unter dem Vorjahr abschließen wird. (ps)



Pneumant: Energiekostenfrage gelöst, Reifenhersteller wird Selbstversorger

Der seit 1995 schwelende Konflikt zwischen Pneumant und der Wärmeversorgung-GmbH in Fürstenwalde um die Energiekosten des Unternehmens ist beigelegt. Beide Parteien haben unter Beteiligung der Stadt Fürstenwalde als einhundertprozentiger Gesellschafter der Wärmeversorgungs GmbH einen Vergleich geschlossen.

Delphi: Audio-Empfänger für DaimlerChrysler

Die Delphi Automotive Systems wird für den Autobauer DaimlerChrysler digitale Audio-Satellitenempfänger (SDARS) liefern. Zwischen den beiden Unternehmen sei ein mehrjähriger Vertrag abgeschlossen worden, teilte Delphi in Las Vegas mit. Mit den Modulen werde das Audio-System in einer Reihe von Modellen für den Satellitenempfang von Radiosendungen gerüstet.

Hauser: Programmierbarer Drehmomentschlüssel

Profis wie Bastlern kann das neue Werkzeug gute Dienste leisten. Der Werkzeugspezialist Hauser aus Remscheid hat für den Bereich von 2 bis 300 Nm jetzt ein elektronisches Nachzieh-, Mess- und Prüfgerät auf den Markt gebracht, das mit einer Hand zu bedienen ist.

Delphi/PSA entwickelt Start-/Abschaltsystem

Ein neues elektronisches Start- und Abschaltsystem haben der Zulieferer Delphi und der französische PSA-Konzern entwickelt. Es verbindet laut der Fachzeitschrift Automotive News Europe mit Hilfe eines Gurt-getriebenen Generators Lichtmaschine und Starterfunktion miteinander. Dies bewirkt ferner, dass der Motor ausgeht, sobald der Fahrer auskuppelt.

Neuer Technik-Vorstand bei ZF

Dr. Michael Paul (49) ist seit neuer Technik-Vorstand bei ZF. Der promovierte Maschinenbauer löst damit Siegfried Goll ab, der diese Aufgabe seit Juli 2001 neben dem Vorstandsvorsitz übernommen hatte. Paul ist außerdem Leiter des ZF-Unternehmensbereichs Pkw-Antriebstechnik und Vorsitzender der Geschäftsführung der ZF Getriebe.

Winkler neuer Gesellschafter bei Carat

Rückwirkend zum 1. Juli 2001 wurde die Christian Winkler GmbH & Co. aus Stuttgart Gesellschafter in der Carat-Unternehmensgruppe. Mit cirka 140 Millionen Euro Umsatz und 14 bundeweit betriebenen Niederlassungen wird der führende Nkw-Teile-Spezialist die Carat Systemzentrale »truckdrive« erheblich verstärken.

Continental verkauft britische Handelskette

Die Continental AG hat mit Wirkung vom 28. September 2001 ihre britische Reifenhandelskette National Tyre Service (NTS) und die Großhandelsfirma Viking International im Rahmen eines Management-Buy-Outs an die Axle Group an die Axle Group Holdings unter Führung des bisherigen Geschäftsführers der NTS, Ala Revic, verkauft.

Seiten