Nachrichten

„Effizientere Felgenbearbeitung“ mit Spezial-Werkzeug

Mit Werkzeugen wie diesem sollen sich laut Mazzocato-Angaben Felgen effizienter bearbeiten lassen. Bildquelle: C.R.M. Mazzocato.

Die Neuzulassungs-Zahlen von Autos mit Elektro- oder Hybrid-Antrieb sind in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen. Derartige Antriebe stellen nun nicht nur andere Herausforderungen an Reifen, sondern auch an die verwendeten Felgen. Welche das sind und wie sich diese auf Werkzeuge zur Felgenbearbeitung auswirken, erläutert Paolo Mazzoccato, Technischer Direktor und F&E-Manager bei C.R.M. Mazzoccato.

Rubrik: 

Neuerlicher AutoBild-Test: „Winterreifen werden immer besser“

Schneebedeckte Fahrbahnen dürfen für Winterreifen kein Problem sein. Bildquelle: GB.

Aller guten Dinge sind drei: Getreu diesem Motto hat die AutoBild ihren dritten Winterreifentest für diese Saison durchgeführt und die Ergebnisse in AutoBild sportscars (11/2020) veröffentlicht. Angesichts fünf „vorbildlicher“ Testkandidaten bilanzieren Dierk Möller und Henning Klipp: „Winterreifen werden immer besser“.

Rubrik: 

Conti-Reifen sollen Reichweite des ID.3 erhöhen

Der Continental EcoContact6 – Bereifungsoption für den VW ID.3.

Der VW ID.3 rollt auf Reifen von Continental in den Markt. Volkswagen hat Reifen für Felgen mit Durchmessern zwischen 18 und 20 Zoll freigegeben. Bereifungsoptionen sind der EcoContact 6 in Größen zwischen 18 und 20 Zoll, der AllSeasonContact in 19 Zoll als Ganzjahresreifen sowie der WinterContact TS 850 P für Felgen mit einem Durchmesser von 18 Zoll.

Rubrik: 



NeroForce steigt ins Online-B2B-Geschäft ein

Der neue B2B-Shop der NeroForce GmbH ist ab sofort online. Bildquelle: NeroForce.

Auch im Bereich der Runderneuerung geht der Trend zum Online-Einkauf. Das in Süddeutschland ansässige Unternehmen NeroForce möchte dieser Entwicklung mit einem passenden Angebot begegnen und hat nun einen eigenen B2B-Webshop gestartet.

Rubrik: 

Datenoptimierungsmodul DOM – Übersicht im Teiledschungel

TOPMOTIVE auf der Automechanika – Erinnerung an Messezeiten.

Im freien Ersatzteilemarkt haben Großhändler und Werkstätten verschiedene Hürden zu nehmen. Eine ist, dass Daten aus unterschiedlichen Quellen nicht ausreichend standardisiert sind. Ein Übermaß an Artikelinformationen verlangsamt oftmals die Identifikation des richtigen Ersatzteils. TOPMOTIVE hat nun das Datenoptimierungstool DOM in sein Katalogsystem integriert. Dieses soll mehr Tempo in der Aftermarket-Prozesskette ermöglichen.

Rubrik: 

Dunlop-Reifen für BMW M 1000 RR ausgewählt

Wird ab Werk exklusiv mit Dunlop SportSmart TT-Reifen ausgerüstet: die BMW M 1000 RR. Bildquelle: Goodyear.

Als Weiterentwicklung des Modells S 1000 RR hat BMW mit dem M 1000 RR sein erstes M-Motorrad vorgestellt. Werksseitig wird die 212 PS-starke Maschine exklusiv mit Dunlop-Reifen ausgestattet. Der Reifenhersteller liefert sein SportSmart TT-Profil.

Rubrik: 

Oktober-Ausgabe liegt "Lkw&Bus"-Sonderheft bei

Die Oktober-Ausgabe ist erhältlich - unser Lkw & Bus-Sonderheft blickt als Beilage auf das Commercial-Segment.

Die Oktober-Ausgabe ist erhältlich - unser Lkw & Bus-Sonderheft blickt als Beilage auf das Commercial-Segment: Sämtliche Infos zu Produkten, Flottenmanagementlösungen und Marktentwicklungen auf 66 Seiten.

Rubrik: 

Änderung in VDA-Geschäftsführung

Der VDA strukturiert um.

Jürgen Mindel (46) rückt in die Geschäftsführung des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) auf. Mindel ist bereits seit 2007 im VDA tätig. Er verantwortet künftig den neuen Geschäftsbereich „Kommunikation & IAA“, zu dem die komplette Kommunikation des VDA und die konzeptionelle und organisatorische Umsetzung der IAA zählen.

Rubrik: 

Bridgestone liefert ab 2023 keine Kart-Reifen mehr

Bridgestone stellt die Lieferung von Kart-Reifen Ende 2022 ein. Bildquelle: Bridgestone.

Bridgestone hat bekanntgegeben, sich schrittweise aus dem Geschäft mit Kart-Reifen zurückzuziehen. Die Entscheidung sei nach sorgfältiger Prüfung des Produkt-Portfolios und der vorhandenen Ressourcen und im Einklang mit mittel- und langfristigen Geschäftsstrategie erfolgt, teilte das Unternehmen mit.

Rubrik: 

Kraiburg unterstützt bei Erweiterung der Produktion

Zur Ausstattung der neuen Heißerneuerungsanlage gehört ein Extruder, fünf Pressen und sieben Formen.

Seit bald 25 Jahren arbeitet Medina-Med mit Kraiburg Austria zusammen. Die Partnerschaft hat laut den Verantwortlichen entscheidend dazu beigetragen, dass man sich im Heimmarkt Bulgarien einen Marktanteil von rund 30 Prozent gesichert hat.

Rubrik: 

Seiten